Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 292442

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände: Fachkräfte nach wie vor in hohem Maße gefragt

Berlin, (lifePR) - Zu den heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen erklärt die BDA:

Die Lage am Arbeitsmarkt bleibt trotz der jahreszeitbedingten Eintrübung insgesamt positiv. Die Unternehmen fragen weiter in hohem Maße Fachkräfte nach. Um den Fachkräftebedarf zu sichern, brauchen wir eine Gesamtstrategie: Das heimische Potenzial muss besser ausgeschöpft und gleichzeitig die gesteuerte Zuwanderung von Fachkräften erleichtert werden.

Um den Fachkräftebedarf zu decken, setzen die Unternehmen zunehmend auf erstklassig qualifizierte Frauen. Die Beschäftigung von Frauen hat sich in den letzten Jahren besonders gut entwickelt.

Viele Frauen möchten Beruf und Familie vereinbaren. Um mehr Frauen vollzeitnahe Tätigkeiten zu ermöglichen, muss vor allem der Ausbau von frühkindlichen Bildungseinrichtungen Priorität haben. Es wäre falsch, jedes Jahr Milliarden für ein beschäftigungs- und bildungspolitisch kontraproduktives Betreuungsgeld auszugeben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Änderung der Mautpflicht

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Ab 1. Juli 2018 werden neben den Autobahnen und autobahnähnlichen Bundesstraßen auch alle sonstigen Bundesstraßen in die streckenabhängige Lkw-Maut...

Hochschule Worms und Deutsche Flugsicherung starten dualen Studiengang

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Die Hochschule Worms und die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH bieten den angehenden Fluglotsen eine Alternative zum Direkteinstieg. Ab dem Sommersemester...

Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der TH Wildau profitieren von Kooperation mit Universität in Georgien

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Am 20. Juni trafen sich Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der Technischen Hochschule Wildau zu einem Erfahrungsaustausch. Die einen...

Disclaimer