Arbeitgeberpräsident Dulger: Nie war Wirtschaftspolitik so wichtig wie jetzt

(lifePR) ( Berlin, )
Zum heute vorgestellten Positionspapier zur Wirtschafts- und Finanzpolitik der CDU erklärt Arbeitgeberpräsident Dr. Rainer Dulger:

„Es ist gut, dass die CDU heute noch einmal deutlich gemacht hat, dass die Soziale Marktwirtschaft das Erfolgs- und Wohlstandsmodell unseres Landes ist. Nie war Wirtschaftspolitik so wichtig wie jetzt. Wir brauchen jetzt Impulse für eine starke Wirtschaft, um die Corona-Folgen aufzufangen.

Es ist richtig, dass die CDU darauf setzt, ein Entfesselungspaket für die deutsche Wirtschaft auf den Weg zu bringen. Unternehmen brauchen Freiräume, um Innovationen voranzutreiben und ein Deutschland 5.0 auf den Weg zu bringen. Das ist eine gemeinsame Kraftanstrengung.

Die Schulden, die wir aufnehmen mussten, müssen zurückgezahlt, die Sozialversicherungssysteme stabilisiert und die Arbeitsplätze, die wir verloren haben, zurückgeholt werden. Zudem steht ein riesiger Strukturwandel vor uns – getrieben von Digitalisierung, Dekarbonisierung und Demografie. All das geht nicht gegen, sondern nur mit der Wirtschaft. Deshalb kann das angekündigte Belastungsmoratorium der CDU, das Ziel, weniger Bürokratie zu schaffen, bessere Planungsbeschleunigungen auf den Weg zu bringen und für solide Finanzen zu sorgen als Garant für unseren Wohlstand in diesem Land dienen.

Kanzlerkandidat Laschet hat ein Modernisierungsjahrzehnt angekündigt. Wir waren gespannt, wie es mit Leben gefüllt wird. Heute wurde geliefert. Die Unterstützung der deutschen Wirtschat hat die Union für diese Forderungen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.