Sonntag, 21. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 347555

Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt: Starkes proeuropäisches Signal aus Deutschland

Berlin, (lifePR) - Anlässlich des heutigen Urteils des Bundesverfassungsgerichts zu den Eilanträgen zu ESM und Fiskalpakt erklärt Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt:

Mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts geht heute von Deutschland ein starkes proeuropäisches Signal aus. Deutschlands Interessen können nur im europäischen Kontext erfolgreich vertreten werden. Die deutsche Wirtschaft hat auch ein existenzielles Interesse an einem stabilen Euro.

Das Bundesverfassungsgericht hat den richtigen Kurs der Bundesregierung bestätigt. ESM und Fiskalpakt sind entscheidende Elemente auf dem Weg zu einer echten Stabilitätsunion. Darüber hinaus ist es richtig, dass es Hilfen für Krisenstaaten nur unter klaren Auflagen gibt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basiswissen Veranstaltungstechnik

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Veranstaltungsplaner sind für vieles zuständig, für manches holen sie sich die richtigen Dienstleister. So etwa für die Technik, die für das...

Wie konzipiert man Events?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kreativität bildet das Herzstück der Eventbranche: hinter jeder erfolgreichen Veranstaltung steckt ein spannendes Konzept. Doch auch die Eventkonzeption...

Gefragte Marketingprofis, die sich auch online auskennen!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kaum etwas ist einem solch schnellen Wandel unterworfen wie die Fähigkeit, aktuelle Maßnahmen im Online-Marketing zu entwickeln. Sprachen wir...

Disclaimer