Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64506

Reduzierter Mehrwertsteuersatz von 7% für Bayerns Hotellerie Wirtschaftsausschuss des Bundesrates am 4. September 2008

(lifePR) (München, ) Am morgigen 4. September 2008 will Baden-Württembergs Wirtschaftminister Ernst Pfister im Wirtschaftsausschuss des Bundesrates die Senkung des Mehrwertsteuersatz für die Hotellerie von 19 auf 7 Prozent fordern. Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband e. V. (BHG) begrüßt diesen Bundesratsvorstoß und hat deshalb einen offenen Brief an den Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein geschrieben. Der Inhalt dieses Briefes ist dieser Pressemitteilung als Anhang beigefügt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Grillen und feiern auf Balkon und Terrasse

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Sommer, Sonne, Feiertag und Wochenende! Viele machen den Freitag nach Christi Himmelfahrt frei und freuen sich auf ein paar tolle Sonnenstunden...

Sanktionen: Diskussion über Willkür und Gesetzeswidrigkeit

, Verbraucher & Recht, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Wer nicht spurt, wird bestraft, oder: wer Hartz IV bezieht und nicht hört, wird sanktioniert. Die Jobcenter bestrafen dabei ganz unterschiedlich,...

Freiluftveranstaltungen: Die Tricks der Taschendiebe

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Frühling und Sommer locken wieder viele Besucherinnen und Besucher auf Feste und andere Veranstaltungen unter freiem Himmel. Leider ziehen diese...

Disclaimer