"Wasser wird zum begrenzenden Faktor"

Statement von Bauernpräsident Walter Heidl zum Weltwassertag am 22. März

(lifePR) ( München, )
Am kommenden Montag, 22. März ist Weltwassertag. Der bayerische Bauernpräsident Walter Heidl erklärt dazu:

„Wasser ist die Grundlage allen Lebens auf der Erde. Ohne Wasser gibt es kein Pflanzenwachstum. Doch auch auf bayerischen Feldern und Wiesen sowie in unseren Wäldern wird uns durch Trockenphasen immer häufiger vor Augen geführt: Selbst in eigentlich wasserreichen Regionen ist eine ausreichende Wasserversorgung keine Selbstverständlichkeit mehr.

Der Klimawandel lässt Wasser zum begrenzenden Faktor werden. Deshalb arbeitet der Bayerische Bauernverband in den unterschiedlichsten Projekten intensiv mit an langfristigen Konzepten, z. B. im nationalen Wasserdialog zur Entwicklung einer Nationalen Wasserstrategie und in der Expertenkommission Wasserversorgung in Bayern.

Gleichzeitig braucht es innovative Lösungen bei der Bewirtschaftung, um die Speicherkapazität von Wasser im Boden zu erhöhen und Verluste zu vermindern sowie bei der Züchtung von gegen Trockenheit resistenten Pflanzensorten und neuen Kulturarten. Denn: Wir wollen und müssen so schnell wie möglich die Weichen stellen für einen nachhaltigen und effizienten Umgang mit unserem Lebenselixier, dem Wasser!“

Weitere Infos unter www.BayerischerBauernVerband.de/Wasser
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.