Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63665

BayernLB ermöglicht qualifizierte Ausbildung

Ausbildungsbegleitende Studiengänge zunehmend gefragt

München, (lifePR) - Zum 1. September 2008 kann die BayernLB insgesamt 56 neue Auszubildende zum Start ins Berufsleben begrüßen. Hiervon werden 39 Schulabsolventen zum/zur Bankkaufmann/-frau ausgebildet. 17 Nachwuchskräften hat die Bank ein ausbildungsbegleitendes Studium an den Berufsakademien in Heidenheim und Ravensburg sowie an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe zugesagt.

Mit den 56 neuen Auszubildenden beschäftigt die BayernLB aktuell insgesamt 162 Nachwuchskräfte. Damit nimmt die Bank ihre Verantwortung in einer Zeit wahr, in der viele Schulabgänger noch nach qualifizierten Ausbildungsplätzen suchen.

Wie in den Vorjahren hat sich die starke Nachfrage nach ausbildungsbegleitenden Studiengängen fortgesetzt. Die BayernLB hat darauf mit einer intensivierten Zusammenarbeit mit den Berufsakademien und der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe sowie dem Ausbau der angebotenen Stellen reagiert.

Dr. Jürgen Hartwig, Leiter Personalbereich: "Neben der permanenten Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellt die Ausbildung einen wichtigen Schwerpunkt der Personalpolitik der BayernLB dar. Wir wissen, wie wichtig eine motivierte und leistungsstarke Mannschaft für den Gesamterfolg der Bank ist und sichern so die Wettbewerbsfähigkeit und den Erfolg der Bank auch in Zukunft. Die neuen Auszubildenden leisten als zukünftige Mitarbeiter ihren Beitrag dazu."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Start ins Studium: Hochschule Osnabrück begrüßt rund 3.400 Erstsemester

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Mit einer Begrüßungsfeier hat die Hochschule Osnabrück jetzt 2.700 Erstsemester in der OsnabrückHalle willkommen geheißen. Für über 700 weitere...

Die Botschaft der Wahl: Sorgt für neues gesellschaftliches Vertrauen

, Bildung & Karriere, St. Leonhards-Akademie gGmbH

Die Eröffnungs-Veranstaltung zum „Jahr des Vertrauens" am 6. November im Weltethos-Institut Tübingen packt die Aufgabe an. Wie kann es im Dialog...

Wenn kulturelle und religiöse Vielfalt zur Herausforderung wird

, Bildung & Karriere, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die kulturelle und religiöse Vielfalt nimmt in der sozialen Arbeit seit Jahren zu – bei den Mitarbeitenden und bei den Klienten. Diese Vielfalt...

Disclaimer