Freitag, 17. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68589

Andres Cardenas übernimmt die Geschäftsleitung bei Bavaria Yachtbau GmbH

Giebelstadt, (lifePR) - Andres Cardenas (48) übernimmt von Kay Schwabedal mit sofortiger Wirkung das Amt des Sprechers der Geschäftsführung bei der Bavaria Yachtbau GmbH, eines der erfolgreichsten und größten Yachtbauunternehmen in Europa. Herr Kay Schwabedal scheidet in gegenseitigem Einvernehmen aus der Geschäftsfühung der Gesellschaft aus. Die Gesellschaft dankt Herrn Schwabedal für sein erfolgreiches Wirken.

Hr. Cardenas bringt für die neue Aufgabe bei Bavaria mehr als 17 Jahre Erfahrung mit, die er als CEO und General Manager bei Logistikunternehmen in der Automobilindustrie und in der Bootindustrie gesammelt hat. Hr. Cardenas war bis vor kurzem Geschäftsführer bei der Rodman Group - dem größten spanischen Motorboothersteller, wo er erfolgreich die Neuausrichtung des internationalen Geschäfts und die Entwicklung neuer Produkte vorantrieb. In vorherigen Positionen bei der Sintax Logistica, Akront S.A. sowie bei Opel und BMW setzte Hr. Cardenas sehr erfolgreich eine Reihe von Initiativen zur Restrukturierung, Margenverbesserung und zur Internationalisierung um. Herr Cardenas, gebuertiger Spanier, ist in Deutschland aufgewachsen und hat mehr als 20 Jahre in Deutschland gelebt.

"Bavaria Yachtbau ist ein renommiertes Unternehmen mit erstklassigen Produkten und grossem Potential, die internationalen Märkte zu erobern," sagte Cardenas. "Mein Fokus für die kommenden Monate wird sein, das Unternehmen für die Herausforderungen der Yachtbauindustrie zu positionieren sowie das mittel- bis langfristige Wachstum durch die konsequente Weiterentwicklung der Modellpalette zu garantieren. Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit dem Führungsteam, den Mitarbeitern und unseren langjährigen, leistungsstarken internationalen Vertriebspartnern."

Andres Cardenas ist Dipl.-Ing. und hat ein MBA-PDA-Studium an der IESE, Barcelona absolviert.

Bavaria Yachtbau GmbH

Die Bavaria Yachtbau GmbH (www.bavaria-yachtbau.com) ist eine der weltweit größten Hersteller von Segel- und Motoryachten mit einer rationellen Serienfertigung in Giebelstadt bei Würzburg. Das Unternehmen beschäftigt rund 600 Mitarbeiter.

Im Juli 2007 übernahmen die von der Bain Capital Beteiligungsberatung GmbH, München, beratenen Fonds gemeinsam mit dem langjährigen früheren Geschäftsführer Winfried Herrmann 100 Prozent der Geschäftsanteile der Bavaria Yachtbau GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Starke Partner eröffnen neue Perspektiven

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Seit diesem Herbst ist Schneider-Kreuznach Kooperationspartner der Hochschule Worms. Wenn Tradition und Innovation aufeinandertreffen, dann entstehen...

Possehl-Ingenieur-Preis 2017 für beste Abschlussarbeit der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. November vergibt die Possehl-Stiftung den Possehl-Ingenieur-Preis für die beste Abschlussarbeit der Fachhochschule Lübeck des Jahres 2017. Der...

Statistik zur Meisterfeier 2017 der Handwerkskammer: Bis heute 489 neue Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister in 17 Berufen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Vor der Großen Meisterfeier der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald am 18. November 2017 hat der Hauptgeschäftsführer der Kammer,...

Disclaimer