Ordentliche Generalversammlung der Julius Bär Gruppe AG

(lifePR) ( Zürich, )
An der heutigen Ordentlichen Generalversammlung der Julius Bär Gruppe AG wurde Claire Giraut für zwei Jahre neu in den Verwaltungsrat gewählt. Claire Giraut tritt die Nachfolge von Monika Ribar an, die sich nach Ablauf ihrer dritten Amtszeit nicht zur Wiederwahl stellt. Die Verwaltungsratsmitglieder Dr. Rolf P. Jetzer, Gareth Penny und Daniel J. Sauter wurden für eine weitere Amtszeit von drei Jahren wiedergewählt. Den Statutenanpassungen wurde wie traktandiert zugestimmt.

Im Einzelnen fällte die Ordentliche Generalversammlung 2010 der Julius Bär Gruppe AG folgende Beschlüsse:

- Der Jahresbericht, die Jahresrechnung und die Konzernrechnung 2009 wurden genehmigt.
- Der Verwendung des Bilanzgewinns mit einer Bruttodividende von CHF 0.40 pro Namenaktie wurde zugestimmt, mit Auszahlung der Dividende ab dem 16. April 2010.
- Den Mitgliedern des Verwaltungsrates sowie der Geschäftsleitung wurde für das Geschäftsjahr 2009 Entlastung erteilt.
- Claire Giraut wurde für zwei Jahre neu in den Verwaltungsrat gewählt. Die Verwaltungsratsmitglieder Dr. Rolf P. Jetzer, Gareth Penny und Daniel J. Sauter wurden für eine weitere Amtsdauer von drei Jahren wiedergewählt.
- Die KPMG AG, Zürich, wurde für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr als Revisionsstelle bestimmt.
- Den Statutenanpassungen wurde wie traktandiert stattgegeben.

Die Präsidialadresse von Raymond J. Bär sowie die Präsentation von Chief Executive Officer Boris F.J. Collardi sind unter www.juliusbaer.com/agm verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.