Donnerstag, 19. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689212

Internationale Arena Polo Masters Berlin

19. - 21. Januar 2018 auf der Internationalen Grüne Woche Berlin präsentiert vom Ostseeband Sellin

Friesack / OT, (lifePR) - Das "Internationale Arena Polo Masters Berlin 2018" ist der rasante Polo-Sport Auftakt in der DACH-Region - neben den Schneepolo-Turnieren in Kitzbühel und St. Moritz.

Sechs internationale Polo-Teams mit mehr als 70 Polo-Pferden garantieren in Berlin allerfeinsten Spitzensport und spannende Chukka direkt in der Halle 25 unter dem Funkturm. In den hochkarätig besetzten Teams treten die besten Spieler aus Deutschland, Südafrika, Luxemburg, Japan und Argentinien an. Gespielt wird nach den offiziellen Regeln des Deutschen Polo Verbands (DPV).

Natur, Lebensmittel und Tiere - das sind große Themenwelten auf der Internationalen Grünen Woche Berlin, der international größten und wichtigsten Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau, die traditionell am Jahresanfang in den Messehallen stattfindet. Weil die Messe HIPPOLOGICA in die Internationale Grüne Woche Berlin integriert wurde, wird jetzt hier die Pferdesportsaison mit Reitsport der Extraklasse eröffnet. Das Hallenreitsportevent HIPPOLOGICA steht auch in Zukunft für anspruchsvolles Pferdesportprogramm - als Segment der Grünen Woche.

Anders als beim Rasen-Polo treten beim Arena-Polo zwei Spieler pro Mannschaft gegeneinander an. "Die Disziplin Arena-Polo ist für die Zuschauer besonders attraktiv, da das Spielfeld hier in der Halle eine Größe von 60 x 40 Meter hat. Damit ist es deutlich kleiner als beim Rasen-Polo und ermöglicht die optimale Übersicht auf das schnelle Spielgeschehen", sagt Thomas Strunck, Veranstalter von Baltic Polo Events.

Bei den Internationalen Arena Polo Masters Berlin, präsentiert von Ostseebad Sellin, stehen 6 Teams mit den bekanntesten Spielern bereit für den großen Polo Auftakt in 2018. "Das ist Polo auf höchstem Niveau", so Strunck. Auch der beste Polospieler Deutschlands, Thomas Winter, kämpft im Team für KENSINGTON Finest Properties International, das Schweizer Immobilien-unternehmen mit dem internationalen Netzwerk.

Titelsponsor dieses Sportevents ist das Ostseebad Sellin auf der Insel Rügen, welches Ende September 2018 im  9. Jahr Hot Spot der Beach Polo Szene sein wird - direkt am Sandstrand an der Seebrücke. "Polosport und Sellin ergänzen sich optimal", sagt Kurdirektorin Adriana Zawisza, "deshalb sind wir mit heißer Action, spritzendem Sand und viel Prominenz in Berlin präsent."

Alle Spiele werden in der Halle 25 fachkundig und unterhaltsam moderiert. Auch Polo-Neulinge können schnell erfahren, dass jedes Spiel aus 4 Spielabschnitten besteht, die beim Polo "Chukka" heißen und jeweils 6,5 Minuten dauern.

Am Sonntag werden nach dem finalen Chukka in feierlicher Siegerehrung die begehrten Pokale übergeben. Auch das "Best Playing Pony" wird prämiert.

Besucher können zwischen den Spielen die mobilen Stallungen besuchen,  wo die "Grooms", die Pferdepfleger, die über 70 Pferde auf die Spiele vorbereiten und für Fragen zum Sport und zur Pflege der Polo-Ponies Auskunft geben.

Die traditionelle Polo Players Party findet statt am Samstag, 20. Januar, ab 21:00 Uhr im "Paulsborn" am Grünewaldsee, Hüttenweg 90, 14183 Berlin. Hier treffen sich Besucher, Polo Freunde, Spieler und Organisatoren. Der Eintritt kostet 15,00 EUR pro Person. Ticketinformationen gibt es unter info@baltic-polo-events.de und https://beachpolo.ticket.io

Polo Sport Turniere benötigen engagierte Sponsoren und Teampaten. Diese sind in Berlin:

- Das Ostseebad Sellin auf Rügen
- Le Pomm, der Feinkost Catering Partyservice aus Rostock
- Kensington Finest Properties, das internationale Schweizer Immobilienunternehmen
- Wizard Textilmanufaktur, der Spezialist für Sporttextilien
- Messe Berlin mit der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018
- Polo Park Seeburg, vor den Toren Berlins in Dallgow-Doberitz

Die Polo-Teams und Team-Paten 2018:

Team 1: Ostseebad Sellin - Estelle Wagner (1) und Patrick Maleitzke (4) Summe 5

Team 2: Wizard Textilmanufaktur - Daniela Roeder Tuerk (0) und Johann Funk Gallardo(0) Summe 0

Team 3: Grüne Woche/Messe Berlin - Susi Rosenkranz (1)
und Comanche Gallardo(3)Summe 4

Team 4: Kensington International - Marc Aberle (1) und Thomas Winter (5) Summe 6

Team 5: Le Pomm - Ken Kawamoto (0) und Joe Reinhard (1) Summe 1

Team 6: Polo Park Seeburg - Jeanette Diekmann (1) und Dr. Dele Iversen (1) Summe 2

Schiedsrichter: Micky Keuper

Die Ziffern kennzeichnen das individuelle Spielerhandicap (HPC) sowie in der Summe das Team Handicap.

Thomas Winter ist langjähriger bester deutscher Polospieler. Patrick Maleitzke ist zweifacher deutscher Beach Polo Meister und Jeanette Diekmann die amtierende deutsche Vize Beach Polo Meisterin - zusammen im Team mit Comanche Gallardo.

Grußwort des Titelsponsors Ostseebad Sellin:

"Liebe Genießer, liebe Sportsfreunde, liebe Gäste,

die Grüne Woche ist eine internationale Ausstellung mit Geschichte und Tradition. Seit 1926 zieht die Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau Hunderttausende in die Hallen unter dem Funkturm.

Ein absoluter "Frischling" ist dieses Jahr ein sportliches Event:

Am Eröffnungswochenende, vom 19. bis 21. Januar finden die Ostseebad Sellin -International ARENA Polo Masters Berlin statt. Drei Tage lang transportieren argentinische Poloponies und ihre Reiter die Atmosphäre unseres legendären Beach Polo Sellin, das seit vielen Jahren am Strand unterhalb der Seebrücke auf Rügen ausgetragen wird, in die Berliner Hauptarena und bringen somit ein bisschen Strandfeeling, frische Brise und tierischen Spaß in den sportlichen Wettkämpfen in die Hauptstadt.

Seien Sie ein Teil dieser unvergleichlichen Veranstaltung! Das Ostseebad Sellin erwartet Sie in Berlin!"

Hintergrundinformation zum Teamsponsor KENSINGTON International

KENSINGTON Finest Properties International - das Schweizer Immobilienunternehmen mit dem internationalen Netzwerk und großer Polo Sport Begeisterung, ist Sponsor und Teampate bei den Internationalen Arena Polo Masters in Berlin. Thomas Winter, Deutschlands langjähriger bester Polospieler aus Hamburg, tritt zusammen mit Marc Aberle im Team für KENSINGTON an.

KENSINGTON Finest Properties International ist ein international agierendes & rasant expandierendes Immobilienunternehmen, welches Ende 2017 auf 3 Kontinenten in 8 Ländern vertreten ist. In Deutschland ist KENSINGTON mit Dependancen in 11 Standorten vertreten, 3 davon in Berlin.

Als kompetenter Ansprechpartner vor Ort in allen Belangen rund um die Immobilie, engagiert sich KENSINGTON ausserdem sehr im Polo Sport. So war das Unternehmen im September 2017 - neben Nespresso, Jaquart & HATO - Teamsponsor der "Luxury Trophy" im "Polo Park & Country Club Zürich", wo das KENSINGTON Team nur knapp den Sieg verpasste.

KENSINGTON ist es ein Anliegen den Polo Sport in Deutschland und der Schweiz weiter zu fördern. Zum 20jährigen Jubiläum veranstaltet das Unternehmen somit vom 15.-17.06.2018 den "KENSINGTON Polo Cup" in der Schweiz. Weitere Informationen können in Kürze auf www.kensington-international.com eingesehen werden.

KENSINGTON Finest Properties International verbindet Immobilienexperten mit Investoren, Käufer mit Verkäufern, Immobilienliebhaber mit Gleichgesinnten und alle zusammen, zu einem einzigartigen Immobilien-Netzwerk.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die IDM fährt in Oschersleben in die neue Saison

, Sport, Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die Tage sind gezählt, die Spannung steigt, die Starterlisten sind gefüllt. Vom 27. bis 29. April 2018 gastiert Deutschlands höchste Motorradstraßenrenns­portserie...

Handball: HC Erlangen auf schwerer Auswärtsmission gegen Hüttenberg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Gegen den Aufsteiger aus Hüttenberg erwartet die Erlanger ein heißer Fight, bei dem es darum gehen wird, kühlen Kopf zu bewahren und sich auf...

Anmelden für den Charity Lauf beim Terrassenfest an der Hochschule Osnabrück

, Sport, Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle

Sportlich Begeisterte aus Osnabrück und Umgebung sollten sich den 24. April freihalten. Dann findet am Campus Westerberg der Hochschule Osnabrück...

Disclaimer