Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 531929

Kulturakademie der Stiftung Kinderland: Kreativwoche in der Akademie Schloss Rotenfels

Drei Schüler aus der Region mit dabei

Stuttgart, (lifePR) - Die Kulturakademie der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg fördert außergewöhnliche junge Talente. Jährlich haben rund 80 Schülerinnen und Schüler die Chance, ihre Fähigkeiten in den Bereichen Kunst, Literatur, Musik oder MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu vertiefen. In den Partnereinrichtungen Akademie Schloss Rotenfels, Deutsches Literaturarchiv Marbach, Landesakademie Ochsenhausen sowie Förderverein Science und Technologie e.V. verbringen sie zwei Kreativwochen, in denen sie mit Experten zusammenarbeiten und ihre Begabungen entfalten.

"Talente schlummern. Talente versiegen nicht. Talente werden entdeckt." So lautet das Motto der Kulturakademie der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg. Vom 16. bis zum 21. Februar haben 20 junge Talente aus dem Bereich Kunst die einmalige Gelegenheit an der Akademie Schloss Rotenfels ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Gleich drei Teilnehmer kommen aus der Region: Oleksandra Parkhanova (Baden-Baden), Florian Schlotterer (Karlsruhe) und Ramtin Zourmand (Karlsruhe) gehören zu den Teilnehmern der Kulturakademie an der Akademie Schloss Rotenfels.

Abenteuer Kunst - Collagen als Arbeitsprinzip

Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kreativwoche Kunst warten spannende Workshops zum Thema Collagen als Arbeitsprinzip. Mit vorgegebenen Materialien von industriellen Fertigteilen bis hin zu Photographien erstellen die Jugendlichen unter künstlerischer Leitung die verschiedensten Werke. Am Ende der Kreativwoche, am 21. Februar, werden diese dann im Rahmen einer Ausstellung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart präsentiert.

Erhalten Sie einen Blick hinter die Kulissen

Überzeugen Sie sich von den jungen Künstlern und besuchen Sie diese während ihrer Workshops an der Akademie Schloss Rotenfels. Gerne stellen wir den Kontakt zu einzelnen Kreativschülern her.

Kulturakademie Baden-Württemberg:

"Talente schlummern. Talente versiegen nicht. Talente werden entdeckt." Das ist das Motto der Kulturakademie Baden-Württemberg, die 2010 von der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg gegründet wurde. Ideengeberin ist die Ministerin a.D. Dr. Marianne Schultz-Hector. Die Kulturakademie richtet sich mit ihrem bundesweit einmaligen Angebot an Kinder der Klassenstufen sechs bis acht der allgemeinbildenden Schulen. Bildende Kunst, Literatur, MINT und Musik sind die vier Säulen der Kulturakademie. In diesen Sparten werden in den Sommer- und Faschingsferien Kreativwochen für junge Talente angeboten. Partner der Kulturakademie sind die Akademie Schloss Rotenfels, das Deutsche Literaturarchiv Marbach, die Landesakademie Ochsenhausen und der Förderverein Science und Technologie e. V.. Die Stiftung Kinderland will mit der Kulturakademie Baden-Württemberg kreativen, talentierten Schülerinnen und Schülern die Chance geben, ihre Begabung zu entwickeln und zu vertiefen.

Stiftungskurzprofil:

Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg ist eine Unterstiftung der Baden-Württemberg Stiftung, die sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Württemberg einsetzt. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert - und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DGB und Familienministerium fordern gleiche Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben für Frauen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesfrauenminister­in Dr. Katarina Barley sagte auf einer DGB-Fachtagung am Donnerstag in Berlin: „Noch immer verdienen Frauen fast ein Viertel...

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Schweigen brechen für einen Weg aus der Gewalt!

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Jahr für Jahr erinnert der weltweite Aktionstag am 25. November an das hohe Ausmaß von Gewalt gegen Frauen. Ein Tabuthema nach wie vor auch in...

Notinsel: Der Auslöser für das Projekt war der Fall Peggy

, Familie & Kind, Stiftung Hänsel+Gretel / Notinsel

Als die 9-jährige Peggy Knobloch vor 16 Jahren vermisst wurde, war die Verunsicherung der Menschen in Deutschland sehr groß. Eltern hatten große...

Disclaimer