DTC erstmals auf der Int. Kartmesse in Offenbach

(lifePR) ( Lebach, )
Am letzten Januar-Wochenende ist der Deutsche Tourenwagen Cup als Aussteller auf der Internationalen Kartmesse in Offenbach vertreten. Die weltweit größte Kartmesse öffnet am 28. und 29. Januar ihre Messetore mit über 10.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in acht Hallen. Der DTC ist in Halle 1 mit einem eigenen Stand vertreten und präsentiert die Saison 2017.

Zur Jubiläumsmesse im 25. Jahr stellt der Deutsche Tourenwagen Cup erstmals in Offenbach aus. Nachdem die traditionsreichste deutsche Tourenwagenserie bereits im vergangenen Jahr auf verschiedenen Kart-Events zu Gast war und bereits mehrere Kartfahrer für die Saison 2017 gewinnen konnte, präsentiert das Team der DTC jetzt auf der Kartmesse vor großem Publikum die Neuigkeiten der Saison 2017.

Vor allem der Rookie Cup für Fahrer ab 16 und bis einschließlich 20 Jahre ist für Kartfahrer , die in den Automobilsport umsteigen möchten, interessant. Insbesondere in den Klassen Cupproduction und Specialproduction finden junge Fahrer ideale Möglichkeiten bei kalkulierbarem Saisonbudget vor, um sich mit konkurrenzfähigen und leistungsstarken Tourenwagen bis zu 290 PS zu messen. Für international erfahrene Kartpiloten sind die in Deutschland und im benachbarten Ausland ausgetragenen Sprintrennen des DTC ein perfekter Anknüpfungspunkt. Im Rahmen der beliebtesten Eventplattformen wie ADAC GT Masters, Blancpain GT Series, TCR International oder Truck EM präsentieren sie sich auf interessanten, zuschauerfreundlichen Bühnen, die europaweit bekannt sind.

In Halle 1 an Stand 10 steht die Serienorganisation über die gesamte Messezeit für Fragen zur Verfügung. Die Kartmesse ist am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.