Porsche 911 Turbo kommt mit Allradlenkung

Entwickler wollen besseres Handling / Der neue 911 kommt im Frühjahr 2014 auf den Markt

(lifePR) ( Hamburg, )
Porsche plant, den neuen Porsche 911 Turbo mit Allradlenkung auszurüsten. Das berichtet AUTO BILD in der am Freitag erscheinenden Ausgabe (Heft 36). Den Vorteil sehen die Porsche-Ingenieure im deutlich verbesserten Handling des kompakten Sportwagens. Der 530 PS starke Biturbo-Sechszylinder rollt serienmäßig mit Allradantrieb vom Band - gegen Aufpreis auch mit Doppel-kupplungsgetriebe. Porsche will den neuen Turbo im Herbst 2013 vorstellen, im Frühjahr 2014 kommt er auf den Markt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.