AXA IM baut Global Consultant Relations Team aus

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
AXA Investment Managers (AXA IM) gab heute die Schaffung einer neuen leitenden Position für sein Global Consultant Relations Team bekannt. Diese Maßnahme erfolgt im Zuge einer stärkeren Orientierung auf die globale Vertriebstätigkeit. Lisa O’Connor wurde zum European Head of Consultant Relations ernannt. Sie wird von London aus tätig sein und an Tim Gardener, Global Head of Consultant Relations, berichten.

O’Connors Ernennung ist Ausdruck von AXA IMs nachdrücklichem Engagement für die Weiterentwicklung und den weiteren Ausbau des weltweiten institutionellen Geschäfts. Mit O’Connor ist AXA IMs Global Consultant Relations Team unter der Leitung von Tim Gardener jetzt komplett. Ihre Aufgabe wird in erster Linie in der Pflege und im Ausbau von AXA IMs Beraterbeziehungen in Europa bestehen.

„Dank der langjährigen Erfahrung bei der Ausarbeitung integrierter Lösungen für Asset-/Liability-Management ist AXA IM ideal positioniert, um gemeinsam mit Anlageberatern die Herausforderungen zu meistern, die sich durch die Schließung und den Abbau leistungsorientierter Altersvorsorgepläne ergeben. Mit unserem Multi-Experten-Investmentmodell sind wir in der Lage, für eine breite Palette von Asset-Klassen strategische Anlage-Expertise zusammen mit hochwertigen Produkten anzubieten“, erläutert Tim Gardener, Global Head of Consultant Relations bei AXA IM. „Wir verstehen, was Berater von ihren Asset-Management-Partnern erwarten und verlangen. Wir fokussieren uns daher darauf, nahtlos und effektiv mit ihnen zusammenzuarbeiten, um die Herausforderungen zu lösen, die sich bei der Anlageverwaltung für unsere gemeinsamen Kunden – wo auch immer in der Welt – ergeben.“

AXA IMs Global Consultant Relations Team besteht jetzt aus fünf erfahrenen Asset-Managern und ist nach Regionen organisiert: Nordamerika, Europa und Asien. Das Team ist sich dank seiner fundierten Kenntnis der Beraterwelt der vielfältigen Probleme bewusst, mit denen institutionelle Investoren in den verschiedenen Asset-Klassen und Regionen konfrontiert sind.

O’Connor stieß von Russell Investments, wo sie seit 2007 als Associate Director, UK Institutional Sales, tätig war, zu AXA IM. Sie verfügt über zwölf Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltungsbranche, darunter auch fundierte Expertise in den Bereichen Consultant Relations und Institutional Sales. O’Connor hält einen B.A. in Psychologie von der University of Queensland sowie einen Postgraduiertenabschluss in Business Communications.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.