Austrian Airlines nimmt Flüge nach Los Angeles auf

Austrian Airlines fliegt mit Los Angeles erstmals eine Destination an der Westküste an / Ab 10. April 2017 bis zu sechs Mal pro Woche direkt aus Wien mit einer Boeing 777 nach Los Angeles / Ab Sommerflugplan 2017: bis zu 44 Flüge pro Woche nach Nordamerik

(lifePR) ( Wien, )
Austrian Airlines nimmt mit dem Sommerflugplan 2017 wieder eine neue Langstrecken-Destination in Nordamerika auf. Ab 10. April 2017 geht es bis zu sechs Mal pro Woche mit einer Boeing 777 in die größte Stadt Kaliforniens, nach Los Angeles. „Nach Chicago, Newark und Miami ist L.A. unser vierter Neuanflug und in mehrfacher Sicht der weit größte Sprung in die USA. Wir werden die Westküste aus der bestehenden Flotte fliegen und sind jetzt schon voller Vorfreude“, sagt Austrian Airlines Chief Commercial Officer Andreas Otto. Im ersten Schritt ist die Strecke Wien - Los Angeles nur für den Sommerflugplan geplant. Die Millionen-Metropole ist nicht nur für den Punkt-zu-Punkt-, sondern insbesondere für den Transferverkehr interessant. Rund zwei Drittel der Passagiere werden am Drehkreuz Wien umsteigen.

Austrian Airlines wird im Sommerflugplan 2017 insgesamt bis zu 44 wöchentliche Nonstop-Flüge nach Nordamerika anbieten. So geht es bis zu fünf Mal pro Woche nach Miami, bis zu sechs Mal pro Woche nach Los Angeles und Toronto sowie bis zu täglich nach Washington und Chicago.  Weiterhin wird Austrian in Summe 13 Flüge pro Woche zu den Flughäfen Newark und JFK in  New York anbieten. Die Flugzeiten nach New York JFK werden allerdings ab 27. März 2017 angepasst. Von den sechs wöchentlichen Flügen werden vier Abflüge pro Woche vom Vormittag auf den Nachmittag verlegt. Flugplanänderungen wie diese ermöglichen es Austrian Airlines mit der bestehenden Flotte, Kapazität für die Aufnahme von Los Angeles und damit einer zusätzlichen Langstrecken-Destination freizuspielen. Kunden haben durch die neuen Flugzeiten den Vorteil, dass sie zwischen einem Vormittagsflug nach Newark und einem Nachmittagsflug nach New York JFK wählen können und somit zu unterschiedlichen Tageszeiten nach New York fliegen können.

Die Flugdauer von Wien zum über 9.877 km entfernten Los Angeles beträgt rund 12:30 Stunden. Tickets von Wien nach Los Angeles gibt es ab 719 Euro hin und retour inkl. Steuern und Gebühren. Buchbar sind diese ab sofort unter www.austrian.com, telefonisch unter +43 (0) 5 1766 1000 oder im Reisebüro.

Star Alliance

Gegründet 1997 als erster weltumspannender Verbund internationaler Fluggesellschaften, befördert die Star Alliance ihre Passagiere bequem und zuverlässig rund um den Globus. Bereits mehrere Male wurde sie mit Preisen ausgezeichnet unter anderem von Air Transport World mit dem Market Leadership Award und vom Reisemagazin Business Traveller und dem Marktforschungsinstitut Skytrax zur Best Airline Alliance. Die Mitglieder sind: Adria Airways, Aegean Airlines, Air Canada, Air China, Air India, Air New Zealand, ANA, Asiana Airlines, Austrian, Avianca, Avianca in Brasilien, Brussels Airlines, Copa Airlines, Croatia Airlines, EGYPTAIR, Ethiopian Airlines, EVA Air, LOT Polish Airlines, Lufthansa, Scandinavian Airlines, Shenzhen Airlines, Singapore Airlines, South African Airways, SWISS, TAP Portugal, Turkish Airlines, THAI und United. Insgesamt bietet der Linienverbund derzeit mehr als 18.500 tägliche Flüge zu 1.330 Flughäfen in 192 Ländern an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.