AURELIUS erwirbt spanischen Kartonagen- und Vollpappespezialisten Abelan

(lifePR) ( München/London/Madrid, )

Dritte Akquisition von AURELIUS in der europäischen Verpackungsbranche seit 2015
Drei Produktionsstandorte in Spanien und Frankreich
Erwarteter Jahresumsatz in 2017 von ca. 70 Mio. EUR
Abschluss der Transaktion für Ende 2017 geplant


Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8), ein mittelständischer europäischer Investor, übernimmt Abelan Board Industrial S.L., einen namhaften Produzenten von Verpackungslösungen aus Karton und Vollpappe. Der Kauf ist bereits die dritte Akquisition von AURELIUS in der europäischen Verpackungsbranche seit 2015 und soll das Geschäft des Konzerns in diesem Markt weiter stärken. Verkäufer ist der spanische Investor PHI Industrial. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss der Transaktion ist für Ende Dezember 2017 geplant.

Abelan ist ein in Europa führender Anbieter von Kartonagen und Verpackungslösungen aus Vollpappe. Die 1911 gegründete Firma mit Sitz im nordspanischen San Andrés hat drei Produktionsstandorte in Spanien und Frankreich mit insgesamt rund 250 Mitarbeitern. Der für 2017 erwartete Jahresumsatz liegt bei ca. 70 Mio. EUR. Abelan hat sich auf zwei Bereiche spezialisiert: die Produktion von Kartons für Hülsen, Schachteln und andere Verpackungen sowie vielfältige Verpackungslösungen aus Vollpappe für namhafte Markenhersteller unter anderem im Bereich der landwirtschaftlichen Produktion, der Fleischverarbeitung, der Pflanzen- und Blumenindustrie.

Simón Roda wird Abelan als Geschäftsführer auch weiterhin leiten. Nach dem Abschluss der Transaktion soll das Unternehmen in die AURELIUS Tochter Solidus Solutions integriert werden, ein in Europa führender Produzent von Vollpappe und bedruckten Kartonagen mit rund 1.000 Beschäftigten. Solidus hat bereits einen signifikanten Marktanteil in Europa, nachdem AURELIUS im Juni 2016 bereits das Nordeuropa-Geschäft von Abelan übernommen und in Solidus integriert hatte. Solidus verfügt heute über Produktionsstandorte in den Niederlanden, Belgien und Großbritannien sowie über Vertriebsbüros in Frankreich und Norwegen. Der Erwerb von Abelan Süd durch AURELIUS und die Integration seiner Produktionsstandorte und seines Geschäfts in Solidus wird signifikante Synergien sowohl in der Produktion als auch bei Einkauf und Vertrieb zwischen beiden Unternehmen schaffen. Zusätzlich stärkt es den Zugang von Solidus zum südeuropäischen Markt und seine Position als führender Anbieter von Vollpappe, Kartons und bedruckten Kartonagen.

AURELIUS Vorstandsmitglied Gert Purkert: “Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Übernahme von Abelan, das als Unternehmen sehr eindrucksvoll in einem Bereich tätig ist, in den AURELIUS schon früher investiert hat. Diese strategische Akquisition wird Solidus dazu verhelfen, seine Geschäftsaktivitäten geografisch noch besser aufzuteilen, signifikante Synergien zu realisieren, seine Entwicklung hin zu einem in ganz Europa führenden mittelständischen Unternehmen zu beschleunigen und Solidus als echten Champion in den Bereichen Vollpappe, Kartons und bedruckter Kartonagen zu etablieren. Nach der erfolgreichen Investition in Tavex Europe belegt der Erwerb von Abelan zudem, dass sich AURELIUS über sein Büros in Madrid auch weiterhin auf der Iberischen Halbinsel engagiert.”
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.