Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 499944

Spende für bedürftige Schulanfänger: Hotel-Azubis unterstützen den Kinderschutzbund in Mainz

Frankfurt/Main, (lifePR) - Die Auszubildenden des Atrium Hotel Mainz haben dem Kinderschutzbund Mainz einen Spendenscheck in Höhe von 800 Euro überreicht. Mit dem Geld sollen Kinder unterstützt werden, die zur Einschulung Lernmaterialien benötigen, deren Familien diese jedoch nicht selbst aufbringen können. Die ambitionierten Hotel-Nachwuchskräfte haben dafür ihre Trinkgelder im Rahmen des Azubi-Tages 2014, bei dem die Auszubildenden für einen Tag in die Chefrolle schlüpfen durften, gesammelt.

Katrin Thiery von der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Kinderschutzbundes Mainz hat den Spendenscheck am 8. Juli 2014 von den Azubi-Sprechern Larissa Bayer, Johanna Schmidt-Löbbecke und Jonas Hoffmann vom Atrium Hotel Mainz entgegen

genommen. "Wir wissen die selbstlose Spende der jungen Nachwuchskräfte sehr zu schätzen und sorgen dafür, dass mit dem Geld den bedürftigen Kindern zum Schulanfang sinnvoll geholfen wird", freut sich Katrin Thiery vom Kinderschutzbund über die

Spendenaktion der Auszubildenden. "Als Berufsanfänger weiß man, wie wichtig eine gute Schulbildung ist, um später einmal seinen Wunschberuf erlernen zu können", erklärt Larissa Bayer die wohltätige Initiative. Die jungen Mitarbeiter des Atrium Hotel Mainz

haben ihr Trinkgeld gerne gespendet und sind stolz, so einen Beitrag für gute Zwecke leisten zu können. Ihr großes Vorbild ist dabei ihr Arbeitgeber und Hotelinhaber Dr. Lothar Becker, der für sein ausgeprägtes soziales Engagement bekannt ist.

Weitere Informationen über die Arbeit des Mainzer Kinderschutzbunds sind unter www.kinderschutzbund-mainz.de abrufbar. Das Hotel informiert über diese und weitere Spendenaktionen unter www.atrium-mainz.de/soziales-engagement.

Atrium Hotel Mainz

Gegründet im Jahr 1974 als Garni-Hotel hat sich das Atrium Hotel Mainz unter sehr persönlicher Führung des Inhabers Dr. Lothar Becker zu einem stilvollen Vier-Sterne-Superior-Hotel für anspruchsvolle Gäste entwickelt. Mit einer Fläche von 15.000 Quadratmetern, 151 Zimmern, Suiten und Appartements und 320 Betten ist es das größte Inhaber geführte Privathotel in Rheinland-Pfalz und in der Rhein-Main Region. Durch die Bauweise und die von viel Grün umgebene Lage ist die Größe des stetig erweiterten Hotels kaum sichtbar. Der Service ist sehr individuell, persönlich und liebenswert und das Haus hat viel Atmosphäre mit einem Hauch von Luxus. Die heitere Gastlichkeit, das ruhige, harmonische Ambiente und die Präsenz von dezentem Design, Kunstobjekten und liebevollen Details geben dem Hotel eine ganz eigene, unverwechselbare Note.

Im Adagio Restaurant & Weinbar werden höchste kulinarische Ansprüche in Design orientiertem, modern-elegantem Ambiente erfüllt und erlesene Weine degustiert. Das Frühstücks-Restaurant Allegro sowie das Buffet-Restaurant Cucina mit Live-Cooking-Station ergänzen das moderne gastronomische Konzept. Eine Attraktion für sich ist der dicht bewachsene Atrium-Garten mit Terrasse, kleinen Spazierpfaden und Kunstinstallationen. Entspannung finden Gäste des Hauses zudem in der hoteleigenen Wellness-World mit Hallenpool und Sauna.

Mit dem Atrium Conference Centrum verfügt das Hotel auf einer Eventfläche von 2.000 Quadratmetern über 22 Konferenzräume mit modernster Tagungstechnik und umfangreichem Bankettangebot. Das Hotel ist Mitglied der Worldhotel First Class Collection, wurde vom Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) in den vier Kategorien Certified Business Hotel, Certified Conference Hotel, Certified Green Hotel sowie Certified Apartment Hotel zertifiziert und hat darüber hinaus zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter auch das Prädikat "Gastgeber des Jahres" der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Lasst die kleinen Kinder ..."

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Nordamerika (North American Division, NAD) hat die US-Regierung am 16. Juni mit dem Appell...

blu:prevent erhält Auszeichnung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung

, Familie & Kind, Blaues Kreuz in Deutschland e.V.

Das Blaue Kreuz in Deutschland freut sich sehr über die Prämierung von blu:prevent zum „Projekt des Monats Juni 2018“ durch die Bundesdrogenbeauftra­gte...

Auch in kleinen Räumen kann man die Bewegung von Kindern mit viel Kreativität ideal fördern!

, Familie & Kind, Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH

Damit Kindern von klein auf ganzheitlich Lernen können, sollten sie beim Spielen möglichst viel in Bewegung sein. Doch besonders in Städten sind...

Disclaimer