Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675683

Maus-Fans erobern die Asklepios Klinik Altona

"Türöffner-Tag" der Sendung mit der Maus großer Erfolg für Klein und Groß

Hamburg, (lifePR) - Der Tag der Deutschen Einheit stand in der Asklepios Klinik Altona im Zeichen der Kinder und Familien: „Die Sendung mit der Maus“ hatte zum bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen – und als einziges Krankenhaus der Hansestadt war die Asklepios Klinik Altona wieder dabei.

Endlich mal freiwillig ins Krankenhaus und hinter die Kulissen schauen: Am 3. Oktober konnten 60 Kinder und ihre Familien Türen öffnen, die für sie sonst verschlossen sind. Ob OP, Radiologie, Notaufnahme oder Krankenzimmer – im Maximalversorger in Hamburgs Westen durften die Lütten vieles ausprobieren, Fragen stellen und vor allen Dingen viel Spaß haben, was für ein Krankenhaus nicht immer typisch ist.

Zu Beginn stand die Erstrettung von Patienten für die kleinen Entdecker auf dem Plan. Dafür hatte die Feuerwehr Hamburg nicht nur einen Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug sondern sogar eine Drehleiter bereitgestellt, mit der die Helfer eine Höhenrettung demonstrierten. Dann ging es auf zur Extra-Maus-Station. Hier durften Klein und Groß Gummibärchen mit einem Endoskop aus einer Trainingspuppe herausoperieren, die Reise der Nahrung durch den Körper verfolgen, sich oder das eigene Kuscheltier eingipsen lassen, den Herzschlag und die Lunge abhören und im Ultraschall die eigenen Organe sehen.

Mit Glücksrad und der „magischen blauen Box“, einem Schwarzlichtkasten, brachten Klinikmitarbeiter den Kindern das Thema Händehygiene näher: Wie sauber sind die eigenen Finger wirklich und warum ist das besonders im Krankenhaus so wichtig? Ein echtes Highlight war die Krankenhausführung in die Notaufnahme, auf eine Krankenstation und sogar in einen Operationssaal. Hier haben die Kinder erfahren, wie die Ärzte dafür sorgen, dass eine Operation nicht weh tut und was bei einer OP überhaupt passiert. „Es war wieder ein tolles Event, nicht nur für unsere kleinen Besucher und ihre Eltern, sondern auch für alle Kolleginnen und Kollegen, die unseren Maus-Türöffnertag jetzt schon zum sechsten Mal zu so einem Erfolg gemacht haben“, sagt Andrea Castillo aus der Öffentlichkeitsarbeit.

Die Asklepios Klinik Altona – mit einer über 230-jährigen Geschichte eines der ältesten Krankenhäuser in Norddeutschland – ist mit mehr als 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Maximalversorger in Hamburgs Westen.

Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere Hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffneten am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben, und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Internationale Zusammenarbeit zur Beendigung der Misshandlung von Flüchtlingen in Libyen gefordert

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Laut Kommunikationsabteil­ung der Internationalen Vereinigung für Religionsfreiheit (IRLA) habe der jüngste Videobeweis eines Sklavenmarkts im...

Frisch erschienen & ab sofort verfügbar: Der neue Eventkalender ist da!

, Familie & Kind, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Informativ, kreativ, praktisch: Der Konstanzer Eventkalender stellt eine kompakte Übersicht der wichtigsten Veranstaltungen 2018 in der größten...

ADRA Schweiz schickt 3.355 Weihnachtspakete nach Moldawien

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Ende November sind 3.355 Weihnachtspakete der Adventistischen Entwicklung- und Katastrophenhilfe ADRA Schweiz für benachteiligte Kinder per Zug...

Disclaimer