Asien Special Tours führt Serviceentgelt ein

(lifePR) ( München, )
Der Münchner Luxus Reiseveranstalter Asien Special Tours erhebt für die Angebotserstellung ab sofort ein Serviceentgelt. Damit wolle man auch ein Zeichen zur Trendwende an die Branche senden.

Der Asienspezialist und die beiden Schwesterfirmen Africa Royal Tours und América Special Tours setzen seit Montag auf einen Kurswechsel hinsichtlich der Angebotserstellung. Wer sich nach einem kostenlosen Beratungsgespräch ein handgeferti gtes Angebot zusenden lassen möchte, investiert nun z unächst in ein Serviceentgelt.

Für Fernreisen beläuft sich dieses auf 200 €. Bei Reisezielen innerhalb Europas, die im Zuge der Covid 19 Beschränkungen kürzlich ins Programm aufgenommen wurden, sind es dagegen 100 €.

Zum einen sei das Serviceentgelt eine Maßnahme, um dem eigenen Risiko vorzubeugen, ohne Entlohnung zu arbeiten. Zum anderen wolle man ein Umdenken innerhalb der Reisebranche anstoßen. „Wir schaffen mit unserem Service einen Mehrwert. Statt mit nur einem Klick ein Angebot zu erstellen, stimmen wir jedes kleinste Detail auf den Kunden ab. Für diesen Wert dürfen und müssen wir als Branche mit gutem Gewissen einstehen.“, so Geschäftsführer Rüdiger Lutz. Bis zu zwei Folgeangebote sind daher inkl usive, bei denen die Änderungswünsche der Kunden umgesetzt werden. Für den buchenden Kunden soll hinsichtlich der Gesamtinvestition in seine Traumreise kein Unterschied zu vorher spürbar sein. Denn das bereits entrichtete Serviceentgelt wird im Falle einer Buchung verrechnet.

Und noch einen Vorteil sieht Rüdiger Lutz für den Kunden: „Mit dieser neuen Sicherheit können wir uns noch mehr Zeit für jeden einzelnen Kunden nehmen, um ihn und seine persönlichen Interessen kennen zu lernen. Damit geht auch ein hö chster Anspruch an die Beratungsqualität einher. Gerade in der aktuellen Situation erkennt der Kunde aber, was er an einer sicheren Angebotserstellung vom Experten hat.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.