artports.com: fünf Jahre internationales Kunstportal

(lifePR) ( Karlsruhe, )
Was in traditionellen Unternehmensbereichen eher unspektakulär ist, ist im Internet-Business keineswegs selbstverständlich. Dort gehen die Uhren anders und fünf Jahre erfolgreiche Geschäftstätigkeit bei ständiger Expansion können sich mehr als nur sehen lassen. artports.com kann 2010 ein derartiges Jubiläum feiern und dies mit gutem Grund. Startete das Karlsruher Unternehmen vor fünf Jahren als deutschlandweites Internetportal für Kunstgalerien, umfasst es heute weltweit mehr als 6.500 Museen, Galerien, Kunstinstitutionen, Künstler und Auktionshäuser und bietet damit einen der wohl umfassendsten Überblicke des aktuellen Kunstgeschehens. Die kontinuierliche Einführung von neuen Inhalten, wie beispielsweise dem 2009 gestarteten Online-Magazin mit eigener Redaktion, Videopräsentationen sowie der forcierte Ausbau von Medienkooperationen mit internationalen Kunstmessen, wie etwa der Art Basel, der fiac in Paris oder dem Art Forum Berlin, bildeten die Grundlage für ein stabiles Wachstum. Vor allem durch direkte Kontakte mit den Kunstmessen in Shanghai, Seoul, Taipeh u.a. sieht die Gründerin und CEO Bettina Wohlwend gute Chancen, auf dem wachsenden asiatischen Kunstmarkt in Zukunft noch stärker Fuß zu fassen.

Soviel sich auch in den fünf Jahren geändert hat, ist artports.com einem zentralen Anliegen von Gründung an treu geblieben: dem der aktiven Künstlerförderung. So bietet das Portal professionellen Künstlern eine kostenlose Plattform zur Präsentation ihrer Projekte und Arbeiten. Daran soll sich bei allem notwendigen Wandel auch in Zukunft nichts ändern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.