APASSIONATA - Vorbereitungen für die neue Show "Gemeinsam bis ans Ende der Welt" laufen auf Hochtouren

Die Tournee "Im Licht der Sterne" endete mit neuem Besucherrekord

(lifePR) ( Berlin, )
Die magischen Begegnungen zwischen Mensch und Pferd begeistern jedes Jahr aufs Neue mit prachtvollen Pferden, atemberaubender Reitkunst, einzigartigen Lichteffekten und wundervoller Musik. Am vergangenen Wochenende endete die APASSIONATA-Tournee "Im Licht der Sterne" mit einem neuen Besucherrekord von über 545.000 Zuschauern in Düsseldorf. In 12 europäischen Ländern haben Groß und Klein die bezaubernde "Leyla" auf ihrem zweistündigen Abenteuer begleitet. Für die restlos ausverkauften Shows erhielt APASSIONATA in Köln den begehrten "Sold-Out-Award" - und auch in vielen anderen Städten waren die Hallen bis auf den letzten Platz besetzt.

Nach diesem grandiosen Erfolg laufen die Vorbereitungen für die kommende Show "Gemeinsam bis ans Ende der Welt" bereits auf Hochtouren! Denn am 05. November 2011 feiert APASSIONATA zum neunten Mal Premiere in Riesa und ist anschließend in über 30 Städten in Europa zu sehen.

In "Gemeinsam bis ans Ende der Welt" nimmt sie Hauptdarsteller "Daniel" mit auf eine traumhafte Reise zu den entferntesten Orten der Welt und lüftet die Geheimnisse, die Mensch und Pferd seit Jahrhunderten verbinden - ein wahres Erlebnis für die Sinne!

Zwischen freilaufenden Camargue-Stuten und ihren Fohlen am Meer findet er einen Brief, der ihm den Weg in eine faszinierende Welt öffnet. Zu den Klängen einer live gespielten "NewStrad"-Geige (vereinigt jahrhundertealte Geigenbaukultur Stradivaris und moderne Technologie) trifft er auf duftende Orangen-Gärten, verwunschene Wasserspiele, eine Ballerina in einer imposanten Spieluhr, einen Eispalast und einen feurigen Wüstenritt. Da dürfen auch ein Zebra und ein geschecktes Noriker-Pferd nicht fehlen.

Erstmals dabei sein werden die "Giona Brothers" aus Italien. Alex Giona und seine zehn Schimmel werden die Zuschauer mit einer traumhaften Freiheitsdressur zum Staunen bringen. Für diese Nummer gab es 2009 den "Silbern Clown" beim Internationalen Zirkusfestival in Monte Carlo aus der Hand von Prinzessin Stéphanie von Monaco. Sein Bruder Pier Giona wird mit einer Ungarischen Post stehend auf acht Pferden beeindrucken.

Freuen dürfen sich die APASSIONATA-Fans auf Iberische Quadrillen der Equipe Luis Valenca. Miguel Barrionuevo zeigt spanische Reitkunst auf monumentalen Podesten, während sein Sohn Alejandro eine "Feuer-Garrocha" präsentiert. Laurent Jahan zeigt mit seinem mächtigen Percheron höchste Dressurlektionen, die Groß und Klein in Staunen versetzen. Mit einem Pas de Deux im Damensattel verzaubern Melissa und Sabrina Hasta Luego. Während Christophe Hasta Luego die spektakuläre Courbette unter dem Reiter zeigt. Und es gibt auch ein Wiedersehen mit Celine und Sylvie Willms, die ihre anmutigen Friesen über die Reitbahn schweben" lassen.

Auch während der kommenden Tour wird in jeder Stadt wieder ein Kind die Möglichkeit haben, als "kleiner Star" live dabei zu sein. Alle Jungs zwischen 9 und 12 Jahren können sich ab sofort unter abenteuer@apassionata.de bewerben. Voraussetzung dafür ist, dass sie Erfahrung mit Pferden haben und ihre Eltern um Erlaubnis gefragt haben.

Sichern Sie sich und Ihrer Familie schon jetzt die schönsten Plätze unter www.apassionata.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.