Kreuzfahrt durchs Tulpenmeer: Im April lädt die MS Modigliani zu einer Reise durch die Blütenpracht der Niederlande und zu den Handelsmetropolen des Mittelalters

(lifePR) ( Saarbrücken, )
Derzeit warten Millionen Tulpenzwiebeln auf ihren großen Auftritt. In drei Monaten werden sie die Landschaften der Niederlande in ein farbenprächtiges Blumenmeer verwandeln. Im 16. Jahrhundert kam die Tulpe von der Türkei nach Mitteleuropa und löste in Holland als Spekulationsobjekt sogar die legendäre Tulpenmanie aus, die seinerzeit zu einem Börsenkrach führte. Über 1.200 Sorten werden dort heute kultiviert.

Wer die schier unübersehbare Vielfalt an leuchtenden Farben im kommenden Frühjahr erleben möchte, kann im April an Bord der MS Modigliani gehen. Die Reederei CroisiEurope hat eine Kreuzfahrt aufgelegt, die genau zur Blütezeit ins Reich der Tulpen führt. Die Reise mit dem Schiff bietet eine der schönsten Möglichkeiten, um das bunte Blumenschauspiel auf den riesigen Tulpenfeldern zu erleben. Von Amsterdam aus geht die Fahrt der MS Modigliani über Utrecht und Rotterdam weiter nach Belgien und führt dort von Antwerpen über Brügge bis Brüssel. Die sechstägige Reise, die an vier Terminen im April angeboten wird, ist ab 668 Euro unter www.croisieurope.de buchbar.

Reiseverlauf:

Amsterdam ist berühmt für seine Grachten. Eine Fahrt durch die Wasserstraßen eröffnet die Reise von CroisiEurope. Kreuzfahrer, die sich in der niederländischen Metropole schon auf die Spur der Tulpen begeben möchten, sollten auf jeden Fall den schwimmenden Blumenmarkt in der Singelgracht besuchen, wo Blumen und Zwiebeln auf Kähnen angeboten werden. Vielleicht bleibt auch noch Zeit für einen spontanen Ausflug zum Keukenhof, 30 Minuten entfernt von Amsterdam, wo auf 32 Hektar die größte Freiland-Blumenschau der Welt gezeigt wird.

Auf der Etappe Richtung Utrecht können es sich die Kreuzfahrer im Salon oder im Liegestuhl auf dem Oberdeck bequem machen, um die blühenden Landschaften an sich vorbeiziehen zu lassen. In Rotterdam angekommen, steht ein Besuch im benachbarten Delft an. Dort kommen Liebhaber von Fayencen auf ihre Kosten.

Weiter geht die Fahrt der MS Modigliani nach Belgien. Die historische Altstadt von Antwerpen steht auf dem Programm. Brüssel ist die letzte Station der Kreuzfahrt. Von dort führt ein Ausflug in die mittelalterliche Handelsstadt Brügge.

Reisedetails:

Die sechstägige Kreuzfahrt mit deutschsprechendem Gästeservice wird im Frühjahr vom 14. bis 19. und vom 21. bis 26. April von Amsterdam bis Brüssel und vom 19. bis 24. April und 26. April bis 1. Mai von Brüssel nach Amsterdam angeboten. Neben der Kreuzfahrt inklusive Gala-Dinner sind alle auf dem Programm stehenden Landausflüge im Preis ab 668 Euro pro Person in der Doppelkabine inbegriffen. Auch die Getränke zu den Mahlzeiten und an der Bar sind auf den Schiffen von CroisiEurope inklusive. Die Anfahrt per Bus oder Flugzeug kann zugebucht werden.

Die Fluss-Kreuzfahrt auf der MS Modigliani ist in jedem Reisebüro, direkt beim Reiseveranstalter Anton Götten telefonisch unter 0681 30 32 555 oder online unter www.croisieurope.de buchbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.