ANTENNE BAYERN knackt Millionen-Marke auf Facebook und feiert größte Radio-Community

(lifePR) ( Ismaning, )
ANTENNE BAYERN lässt die Korken knallen und feiert seine Facebook-Community: Mit über einer Million Nutzer knackt das Team nun eine magische Grenze und vereint somit die größte Radio-Community auf Social Media in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Freudentränen von Opa Friedrich teilen, der mit dem Heli auf die Zugspitze fliegt, oder live dabei sein, wenn Max Giesinger auf der Bühne singt – neben dem klassischen Radioprogramm setzt der landesweite Radiosender ANTENNE BAYERN auch auf die Verbreitung der Geschichten und Themen via Social Media. Dabei übernimmt die Plattform Facebook eine zentrale Rolle. Nun ist es dem Sender gelungen, eine magische Grenze zu knacken: Über eine Million Abonnenten zählen inzwischen zur größten Radio-Community im deutschsprachigen Raum.

Ralf Zinnow, stellvertretender Programmdirektor und Chefredakteur von ANTENNE BAYERN, sieht hier großes Potenzial: „Radio ist vielseitiger denn je - darauf reagieren wir ja bereits mit unserer umfassenden Digitalstrategie. In Bezug auf Facebook und Social Media allgemein bedeutet das, dass wir weiterhin unserer Community eine gute Mischung zwischen Entertainment und Infotainment anbieten, somit mehr Markenidentifikation schaffen und letztlich auch Reichweite erzielen.“

Neben der Facebook-Community hat sich auch auf Instagram eine eigene ANTENNE BAYERN-Gemeinschaft mit über 197.000 Menschen etabliert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.