AMBERMEDIA demoliert Windschutzscheiben

Transparente amber STIX werben für den DVD-Start von "Hancock"

(lifePR) ( Berlin, )
Autofahrern in Deutschlands Großstädten Berlin, Hamburg, München, Köln und Stuttgart könnte dieser Tage ein gehöriger Schreck in die Glieder fahren, wenn sie zu ihren parkenden Wagen zurückkehren: Ein riesiger Stein scheint der Windschutzscheibe erheblich zugesetzt zu haben. Doch keine Angst, das Auto muss nicht in die Werkstatt. Der Glasbruch ist nur vorgetäuscht und lässt sich durch ein bisschen Ziehen an der transparenten amber STIX-Folie im Handumdrehen beheben.

Mit den insgesamt 25.000 elektrostatischen Folien, die der Berliner Ambient Media Spezialist AMBERMEDIA seit kurzem in den fünf Städten verteilen lässt, wirbt Sony Pictures Home Entertainment für den DVD-Start der amerikanischen Action-Komödie "Hancock", dem tollpatschigen Superhelden, der mit seinen übernatürlichen Kräften zuweilen mehr Schaden als Wohl anrichtet. Klar, dass Hancock alias Will Smith bei der Rettung der Welt dann auch der eine oder andere Kollateralschaden wie eine demolierte Windschutzscheibe unterläuft.

Ein begleitender Flyer, den die Promotoren unter den Scheibenwischer klemmen, klärt über den DVD-Start auf. "Der Flyer wird aber bald ein einsames Dasein fristen, denn amber STIX breiten sich in der Stadt erfahrungsgemäß aus wie ein Virus", prognostiziert Karsten Warrink, Geschäftsführer von AMBERMEDIA: "Von der Windschutzscheibe auf das Schaufenster des nahe gelegenen Supermarkts, von dort auf die Tür der Telefonzelle zwei Straßen weiter."

amber STIX haften überall ohne Klebstoff, und vor allem dort, wo weit und breit kein offizieller Werbeträger vorgesehen ist. Die bundesweit selektierbaren Plakatfolien vermarktet AMBERMEDIA exklusiv seit Frühjahr 2007. Eine Mindestbelegung gibt es ebenso wenig wie einen fixen Belegungs- Zeitraum. Die in jeder gewünschten Form und Größe herstellbaren Folien hinterlassen beim Ablösen keine Rückstände und sorgen für viel Spaß bei der involvierten Zielgruppe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.