Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546226

Alpine Select: Durchführung der ordentlichen Kapitalerhöhung

Emissionserlös von rund CHF 16.51 Mio. / Platzierungspreis von CHF 17.60 je Namenaktie

Zug, (lifePR) - Der Verwaltungsrat der Alpine Select AG, Zug (Börsensymbol ALPN) hat am 13. Juli 2015 entschieden, insgesamt 938'278 neue Namenaktien aus der am 20. Mai 2015 von den Aktionären beschlossenen ordentlichen Kapitalerhöhung gegen Bareinlage auszugegeben. Die neuen Aktien wurden im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens zu einem Platzierungspreis von CHF 17.60 je Namenaktie platziert. Der Platzierungspreis entspricht einem minimalen Aufschlag von 3 Rappen zum Net Asset Value (NAV) vom 9. Juli 2015 von CHF 17.57. Aus der Kapitalerhöhung fliesst der Alpine Select ein Bruttoerlös in der Höhe von CHF 16.51 Mio. zu.

Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt im Rahmen der von der Generalversammlung vom 20. Mai 2015 bewilligten ordentlichen Kapitalerhöhung. Die Durchführung der Kapitalerhöhung wird voraussichtlich am 14. Juli 2015 in das Handelsregister des Kantons Zug eingetragen; die neuen Aktien werden am 16. Juli 2015 zum ersten Mal an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Durch die Kapitalerhöhung erhöht sich das Aktienkapital von Alpine Select auf CHF 286'324.64. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist dabei gemäss Beschluss der Generalversammlung ausgeschlossen worden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Claudia Habermacher (chabermacher@alpine-select.ch) oder besuchen Sie unsere Website www.alpine-select.ch.

Alpine Select AG

Die Alpine Select AG ist eine Investmentgesellschaft mit Sitz in Zug, welche seit 1998 an der SIX Swiss Exchange kotiert ist. Sie bietet institutionellen und privaten Investoren die Möglichkeit, sich an einem breit diversifizierten Portfolio zu beteiligen. Die Gesellschaft pflegt einen aktiven Kontakt mit den Organen ihrer Beteiligungen und setzt sich konstruktiv für die Interessen ihrer Aktionäre ein. Alpine Select erhebt weder Verwaltungs- noch Performancegebühren. Die Aktien der Gesellschaft sind liquide und handeln immer nahe an ihrem Inneren Wert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

S&P bestätigt Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings (kurz „S&P“) hat am 19. November die Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer...

ETF: Anlegen statt Sparen

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Die Welt des Geldes und der Zinsen steht seit längerem Kopf. Mit den Zinssätzen der meisten Tagesgeldkonten – geringer als die Inflationsrate...

Initial Coin Offering (ICO) in Deutschland unmöglich?

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Währungsbehörde in Singapur (MAS) erklärte im August 2017, dass die Ausgabe digitaler Token in Singapur nunmehr durch die MAS reguliert wird,...

Disclaimer