Kartenvorverkauf startet jetzt!

Chinesische Lichter im Allwetterzoo Münster vom 17. März bis 30. April 2017, täglich von 19:00 bis 22:00 Uhr

(lifePR) ( Münster, )
Erstmalig in Deutschland findet im Allwetterzoo Münster vom 17. März bis zum 30. April die einzigartige Lichtinstallation „Chinesische Lichter“ statt. In tierischer Umgebung erstrahlen täglich nach Zooschluss von 19:00 bis 22:00 Uhr beleuchtete Panda-, Pinguin-, Giraffen-, Elefanten- und Flamingo-Figuren im asiatischen Stil am Wegesrand und leuchten den abendlichen Besuchern den Weg.
Insgesamt 39 Lichtensembles in chinesischem Design stehen entlang des Rundweges durch den Allwetterzoo. Das Highlight ist ein 40m langer und 10m hoher Chinesischer Drache. Am Ende des Rundgangs zeigen am Landois-Platz Chinesische Künstler ihr Können. Von Akrobaten über Handwerkskunst tauchen die Besucher dort in die Chinesische Kultur ein.

Die Gastronomie und der ZooShop haben geöffnet, die Tierhäuser sind geschlossen. Es handelt sich um eine Sonderveranstaltung mit Sondereintritt, Jahres- und Vereinskarten haben keine Gültigkeit. Mitglieder des Zoo-Vereins bekommen beim Kauf des Tickets an der Zookasse 10% Rabatt. Die regulären Tickets kosten 16,00 Euro für Erwachsene und 12,00 Euro für Kinder (3-14 Jahre), das Parken ist frei! Täglich nach Zooschluss von 19:00 – 22:00 Uhr.

Tickets gibt es ab jetzt an der Zookasse und im Allwetterzoo-Online-Ticketshop unter http://www.allwetterzoo.de/de/tickets/preise/#.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage unter www.allwetterzoo.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.