Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155157

USA und Kanada hautnah erleben

AAA-Tour- und CampBooks 2010

(lifePR) (München, ) Ab sofort sind die aktualisierten Tour- und CampBooks des Partnerclubs American Automobile Association (AAA) exklusiv beim ADAC erhältlich. Die in englischer Sprache verfassten Reiseführer im Taschenbuchformrat bereiten Urlauber durch umfassende Informationen und zahlreiche Tipps auf die Reise über den Atlantik vor.

Die TourBooks geben Ratschläge zur Hotelreservierung und touristischen Sehenswürdigkeiten. Des Weiteren bieten sie Empfehlungen zu vom AAA inspizierten Hotels, Motels und Restaurants sowie zu deren Preis-Leistungs- Verhältnis an. Folgende Regionen wurden soeben aktualisiert: "Arizona/New Mexico", "Florida", "Northern California/Nevada" und "Southern California/Las Vegas".

Für Wohnmobilreisende sind die CampBooks ideal. Sie geben Auskunft über Ausstattung, Kapazität, Öffnungszeiten, Wegbeschreibungen, Preise und Reservierungstelefonnummern der Campingplätze. Hier wurden die Informationen über die Regionen "California/Nevada" und "Southwestern (Colorado, Utah, Arizona, New Mexico) auf den neuesten Stand gebracht.

AAA-TourBooks sind für 6,45 Euro, die CampBooks für 4,25 Euro, jeweils zuzüglich Versandkosten, erhältlich. Zu bestellen sind sie im Internet unter www.adac.de/tourbooks und unter der Faxnummer (089) 76 76 43 19.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

Disclaimer