Montag, 22. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152206

Nie mehr hilflos am Straßenrand!

Pannenkurs beim ADAC in Laatzen / Tipps und Tricks fürs richtige Verhalten bei einer Panne

(lifePR) (Laatzen, ) Wer weiß schon immer genau, in welcher Entfernung das Warndreieck aufzustellen ist, wenn man wegen einer Panne liegen bleibt? Oder was der Unterschied zwischen Schleppen und Abschleppen ist, welche Waschmittel für die Scheibenwaschanlage sinnvoll sind oder was die kleinen Zeichen auf den Reifen genau bedeuten? Wenn fremde Unterstützung nicht sofort zur Stelle ist, sollte Mann oder Frau sich zuerst selbst helfen können.

Sein eigenes Auto gut zu kennen, kann im Falle eines Falles enorm wichtig werden. All das ist in einem speziellen ADAC-Pannenkurs innerhalb eines Vormittags schnell zu erlernen und wird nicht nur theoretisch erklärt, sondern auch gleich am eigenen Auto demonstriert.

Der nächste Kurs findet am Samstag, 17. April 2009, von 9 bis 12 Uhr, beim ADAC in der Lübecker Str. 17, in Laatzen, statt.

Die Kosten betragen 12 Euro pro Person. Geübt werden zum Beispiel auch der Reifenwechsel und die richtige Starthilfe. Informationen und Anmeldungen telefonisch unter 05102 900.

Tipps zur richtigen Absicherung eines Pannenfahrzeugs

Schon die Absicherung einer Pannenstelle kann unter Umständen das eigene Leben und das anderer Verkehrsteilnehmer retten. Nach dem Einschalten der Warnblinkleuchte sollte der gefährliche Verkehrsraum schnellstens verlassen werden. Bevor der Fahrer und die Insassen das Auto zu der vom Verkehr abgewandten Seite verlassen, unbedingt eine Warnweste überziehen.

Anschließend das Warndreieck aus dem Kofferraum holen, schon dort entfalten und mit dem Warndreieck vor dem Oberkörper am Straßenrand in die rückwärtige Richtung laufen, um dieses dann am Seitenrand so aufzustellen, dass es nicht umkippen kann oder ein Hindernis für andere Verkehrsteilnehmer darstellt. Der Abstand vom Pannenfahrzeug sollte angemessen gewählt sein, auf Landstraßen und Autobahnen sollte er mindestens 100 Meter betragen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Huf: The success story of a TPMS pioneer

, Mobile & Verkehr, Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG

What hit the market as a safety innovation 20 years ago is today a successful product that drivers do not want to be without. Since 1997, Huf...

TÜV SÜD informiert über Rasen, Drängeln und Schleichen

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Gerade im Feierabendverkehr will jeder schnell nach Hause. Dann sind die Straßen voll und viele Fahrer genervt. Es kann nicht schnell genug gehen...

Toyota gewinnt KS-Energie- und Umweltpreis

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der traditionsreiche Energie- und Umweltpreis des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) geht in diesem Jahr an Toyota. Der KS zeichnet damit...

Disclaimer