Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684030

China Light-Festival im Kölner Zoo eröffnet

Köln, (lifePR) - Im Kölner Zoo wurde heute vor zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien das China Light-Festival eröffnet. Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker gab gemeinsam mit dem Generalkonsul der Volksrepublik China, Feng Haiyang, sowie den Kölner Zoovorständen Prof. Theo B. Pagel und Christopher Landsberg den Startschuss – mit dem symbolischen Betätigen eines riesigen Stromschalters knipsten sie im Zoo das Licht an. Die Illuminationen sind noch bis zum 6. Januar 2018 zu sehen.

Anschließend konnten die ersten Besucher durch den Parcours mit den 46 Lichtensembles schlendern. Highlights sind z.B. das 7 Meter hohe und 12 Meter breite Greeting Gate, eine illuminierte Großkatzenfamilie, bunte Leucht-Elefanten und riesige Pelikan-Skulpturen, die auf den Zoo-Teichanlagen erstrahlen. Buchstäblich „herausragend“ ist der 40 Meter lange und 6 Meter hohe Leuchtdrache auf der Wiese gegenüber des alten Elefantenhauses. Von hier aus gibt es – so sagen die ersten Besucher – die beste Sichtachse auf das gesamte Leuchtensemble im Zoo. Lokalpatrioten werden ihre Freude an der Nachbildung von FC-Wappentier Hennes VIII. haben.

28 chinesische Lichtkünstler waren seit Mitte Oktober mit den Aufbauten und der Verkabelungen beschäftigt. 12.000 LED-Leuchten brachten sie zum Einsatz. Gemeinsam steckten sie rund 5.600 Arbeitsstunden in das Projekt. Die einzelnen Figuren bestehen aus geschweißtem Stahldraht und sind mit bedrucktem Nylongewebe bespannt.

Das China Light-Festival war bereits in anderen europäischen Zoos zu sehen, so u.a. in Budapest und Antwerpen. Der Kölner Zoo ist der erste Zoo in Deutschland, der das Festival in der stimmungsvollen Advents- und Weihnachtszeit präsentiert. Zum Programm zählen Tanz- und Akrobatik-Performances und ein Kunsthandwerkermarkt mit Highlights wie Zuckermalerei und Flaschengravur.

Was?

China Light-Festival im Kölner Zoo

Wann?


November 2017 bis 6. Januar 2018; täglich 17.30 – 21.30 Uhr (außer an Heiligabend und Sylvester)


Preise:

Erwachsene: 16€; Kinder: 8,00€ (4 bis einschließlich 12 Jahre); Kinder bis 3 Jahre: kostenfrei*

Infos zu Ermäßigungen unter: http://koelnerzoo.de/index.php/besuch#TicketsVorverkauf

Ticketkauf:

Tickets an der Abendkasse, im Vorverkauf an der Zookasse und bei KoelnTicket

Tierhäuser sind beim abendlichen Festival geschlossen.

Show-Programm:

Das Show-Programm findet und freitags und samstags um 19, 20 und 21 Uhr statt; sonntags bis donnerstags um 19 und 20 Uhr. Es steigt an der erleuchteten Bühne an unserem Zoo-Restaurant.

Geboten werden verschiedene Tanz-Performances, Gesang und Artistik.

Zudem findet am Seelöwenfelsen ein Kunsthandwerker-Markt mit traditionellem chinesischem Kunsthandwerk wie Zuckermalerei oder Eierschalengravur statt.

*Eintrittspreise gelten ausschließlich für das abendliche China Light-Festival nach Zooschließung.

Alle weiteren Infos unter:

http://koelnerzoo.de/index.php/aktuell/#ChinaLightFestival

Video-Clip zum China Light-Festival nutzbar:

https://we.tl/p9TeyKra0l   

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kirner Bier- und Backeswanderung am 22. April 2018

, Freizeit & Hobby, Naheland-Touristik GmbH

Bewegung in der freien Natur, zwischendurch eine Spezialität aus dem Backes, dazu ein vollmundiges Kirner Bier – eine perfekte Kombination, die...

Superheld "grüner Riese"

, Freizeit & Hobby, Erlebnis Akademie AG

Er ist Sauerstofflieferant, bremst den Klimawandel, filtert unsere Luft - und doch vergessen wir häufig die Bedeutung des Baumes auf unserem...

Tiermesse „3. hundundkatze Niederrhein 2018“ im Messe- und Kongresszentrum Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

. hundundkatze Niederrhein 21. + 22. April 2018 Messe Kalkar Am 21. + 22. April 2018 verwandelt sich das Messezentrum Kalkar in eine...

Disclaimer