Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683220

Mehr für Familien und Partyurlauber: Neue Clubs im Sommer 2018

Fünf neue 1-2-FLY Fun Clubs und Suneo Clubs eröffnen auf Menorca und Kreta, in Bulgarien und Griechenland / Kinderfestpreise in rund 50 Hotels in über 20 Reisezielen / Attraktive Kinderermäßigungen in Tschechien und Slowenien

Hannover, (lifePR) - Familien kommen bei ihrer Urlaubsplanung für den Sommer 2018 nicht an 1-2-FLY vorbei. Die Preiswertmarke der TUI hat neue familienfreundliche Clubs im Programm und bietet in rund 50 Hotels Kinderfestpreise sowie attraktive Kinderermäßigungen in vielen Eigenanreisezielen an. Aber auch junge feierlustige Urlauber kommen bei 1-2-FLY nicht zu kurz: Das Hotelportfolio an Bulgariens Party-Hotspot, dem Goldstrand, wurde insbesondere im guten Drei-Sterne-Bereich ausgebaut und mit der Party-Card erhalten Gäste dort bis zu 30 Prozent Preisnachlass auf Eintrittspreise und Getränke. „Mit den neuen exklusiven Clubs setzen wir den Ausbau im Budgetsegment kontinuierlich fort – ab dem Winter 2018/19 unter der Marke TUI. Im Zuge dessen wird fast das gesamte 1-2-FLY Angebot dort integriert“, sagt Stefan Baumert, Touristikchef von TUI.

Günstiger Familiensommer 2018 bei 1-2-FLY

Noch bis zum 30. November profitieren Frühbucher-Familien vom Kinderfestpreis von 149 Euro. Rund 50 Hotels auf der Kurz- und Mittelstrecke bieten den Festpreis für Kinder von zwei bis elf Jahren bei Buchung einer Paketreise in der Sommersaison 2018 an. Zur Auswahl stehen unter anderem die beliebten
1-2-FLY Fun Clubs, Suneo Clubs sowie Splash World Hotels, beispielsweise in Spanien, Griechenland und der Türkei. Der Kinderfestpreis gilt in Kombination mit ausgewählten Flügen, zum Beispiel mit TUI fly, und mit Übernachtung im Zimmer der Eltern. Wer im nächsten Jahr lieber mit dem Auto verreist und eher unbekannte Regionen entdecken möchte, der sollte Tschechien und Slowenien ansteuern. In beiden Ländern bieten die Hotels hohe Ermäßigungen für Kinder bis zu zehn Jahren an, beispielsweise die Ferienanlage Salinera an der slowenischen Adria.

Ausbau in Bulgarien: Neue Suneo Clubs und gute Drei-Sterne-Hotels

Ob Goldstrand oder Sonnenstrand – in beiden beliebten Urlaubsregionen gibt es ab Sommer 2018 neue Suneo Clubs. Familien sind im Vier-Sterne-Club Serenity Bay an einem ruhigen Strandabschnitt in Tzarevo gut aufgehoben; junge Urlauber wählen den Vier-Sterne-Club Odessos am Goldstrand, der erste Suneo Club in der Nähe von Bulgariens Partymeile. Beide Clubs bieten die budgetschonende All-Inclusive-Verpflegung und überzeugen mit modernen und farbenfrohen Zimmern. Weitere Drei-Sterne-Hotels mit gutem Preis-Leistung-Verhältnis werden im kommenden Sommer das 1-2-FLY-Portfolio in Bulgarien erweitern, wie beispielsweise das Hotel Slavuna.

Weitere neue Clubs auf Menorca und in Griechenland

Gleich zwei neue 1-2-FLY Fun Clubs stehen den Urlaubern im nächsten Sommer zur Auswahl. Mit dem Drei-Sterne-Club Playa Parc eröffnet der erste 1-2-FLY Fun Club auf Menorca. Die weitläufige Anlage ist nur durch einen Pinienwald vom schönen Sandstrand entfernt und bietet viel Spielraum für Kinder. Der zweite Club eröffnet auf Kreta. Der 1-2-FLY Fun Club Serita Beach überzeugt mit einem umfangreichen kulinarischen Angebot, das von drei Themenrestaurants bis hin zur Crêperie an der Poolbar reicht. Ein neuer Suneo Club auf dem griechischen Festland komplettiert die Neuzugänge. Nach einer umfangreichen Renovierung öffnet der Vier-Sterne-Suneo-Club Aristoteles in Chalkidiki. Die im Rahmen von All Inclusive dazugehörige Beach-Bar am Strand und der Meerblick vom Hauptrestaurant zählen zu den Highlights des Clubs.

Preisbeispiele

Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel Splash World Aqualand Resort auf Korfu kostet mit Flug und All Inclusive ab 638 Euro pro Person im Doppelzimmer, Kinder reisen für 149 Euro.

Eine Woche in der Vier-Sterne-Ferienanlage Salinera an der slowenischen Adria kostet bei eigener Anreise mit Frühstück ab 286 Euro pro Person im Doppelzimmer, Kinder reisen ab 12 Euro.

Eine Woche im Vier-Sterne-Suneo Club Odessos am Goldstrand in Bulgarien kostet mit Flug und All Inclusive ab 478 Euro pro Person im Doppelzimmer, Kinder reisen ab 289 Euro.

Eine Woche im Drei-Sterne-1-2-FLY-Fun-Club Playa Parc Resort auf Menorca kostet mit Flug und Frühstück ab 424 Euro pro Person im Apartment, Kinder reisen ab 149 Euro.

„Bei diesen Preisen muss man reisen“: Unter diesem Motto bietet 1-2-FLY seit 1996 Urlaubsreisen für Familien, erholungssuchende Singles und Paare sowie Spaß- und Aktivurlauber. Die Preiswertmarke aus dem Hause TUI legt dabei Wert auf ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie attraktive Frühbucherrabatte und Sparmöglichkeiten. Schlanke Basispreise, individuell zubuchbare Leistungen sowie unterjährige Vermarktungsaktionen sind ebenfalls charakteristisch für die Marke.

Buchbar in allen Reisebüros mit dem TUI Zeichen und unter www.1-2-fly.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Europas grösster Reisesender sonnenklar.TV will grosse Partnerschaft mit Oberhof

, Reisen & Urlaub, Oberhof-Sportstätten GmbH

Eine strategische Partnerschaft mit der thüringischen Urlaubsregion Oberhof plant derzeit Europas größter Reisesender sonnenklar.TV. Der TV-Reise-Shoppingsender...

Neue Gipfel erklimmen: Das Hotel Der Alpenhof mit neuem Führungsteam

, Reisen & Urlaub, Der Alpenhof - Hotel GmbH

Idyllisch in den Bergen des Voralpenlands – direkt am Wendelstein gelegen, erfreut sich das Hotel Der Alpenhof im oberbayerischen Ort Bayrischzell...

Touristik-BESTENLISTE: Bad Füssing in den Top 10

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

Nach den jetzt veröffentlichten offiziellen Statistiken 2017 steht Europas übernachtungsstärkst­es Heilbad mit seinen nur 7.000 Einwohnern, aber...

Disclaimer