Montag, 20. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 226323

Air Dolomiti - die italienische Fluggesellschaft der Lufthansa Gruppe festigt das Streckennetz zum Sommerflugplan 2011: Die italienische Regionalfluggesellschaft unterstreicht ihre Rolle als Feeder Carrier

Erding, (lifePR) - Mit Beginn des Sommerflugplans 2011 bietet Air Dolomiti rund 700 Flugverbindungen pro Woche an, davon mehr als 600 von und nach München und Frankfurt. Gemessen an Starts und Landungen ist Air Dolomiti die Nummer drei am Münchner Flughafen hinter der Lufthansa und airberlin.

Von München aus werden 11 Ziele in Italien angeflogen: Ancona, Bologna, Florenz, Genua, Mailand Malpensa, Pisa, Rom, Triest, Turin, Venedig und Verona angeflogen. Die Flotte von Air Dolomiti besteht aus 11 Luftfahrzeugen des europäischen Konsortiums ATR und fünf ERJ-195. Durch die Muttergesellschaft Lufthansa ist es der italienischen Regionalfluggesellschaft möglich, ein weltweites Streckennetz an Flugverbindungen zu bieten.

Bologna, Genua, Triest und Verona werden beispielsweise täglich 4 x angeflogen. Deutschlandweit profitieren Geschäftsreisende von den ausgezeichneten Verbindungen, denn die frühen Abflugszeiten und der späte Rückflug lassen viel Zeit für Besprechungen und Geschäftstermine. Natürlich sind diese Flüge auch ideal zum täglichen Shoppingtrip geeignet. Zum Espresso und Lunch auf der Piazza und zum gepflegten Weißbier landet man wieder in München. Die Hafenstadt Genua wird viermal täglich bedient, was besonders den Schiffsreisenden gefallen wird.

Der Flughafen Mailand Malpensa wird sogar 6 mal täglich bedient. Der Mailänder Dom, die berühmte Mailänder Scala, Designer-Läden an jeder Ecke und die sprichwörtliche italienische Lebensart - all das und noch vieles mehr machen einen Besuch in Mailand zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wer eher auf Kulinarisches steht, ist in Mailand und Umgebung ebenfalls richtig, denn viele italienische Spezialitäten kommen aus dieser Region. Warum also nicht einmal einen Kurzurlaub in Mailand einplanen?!

Bei Air Dolomiti beginnt die Reise schon an Bord, denn die Airline versteht es wie kaum eine andere die Passagiere auf ihren Flügen zu verwöhnen. Italienische Gaumenfreuden und die Präsentation der italienischen Lebensart gehören zu ihrer Philosophie.

Das Netzwerk der Star Alliance bietet den Passagieren somit umfassende Verbindungen und die ausgezeichnete Möglichkeit den Norden und auch Süden Italiens zu erkunden.

Air Dolomiti: europäisches Streckennetz Sommer 2011

Verbindungen nach Deutschland:

Ancona - München - Ancona 3 x täglich
Bologna - München - Bologna 4 x täglich
Florenz - München - Florenz 3 x täglich
Genua - München - Genua 4 x täglich
Malpensa - München - Malpensa 6 x täglich
Pisa - München - Pisa 2 x täglich
Rom - München - Rom 3 x täglich
Triest - München - Triest 4 x täglich
Turin - München - Turin 5 x täglich
Venedig - München - Venedig 3 x täglich
Verona - München - Verona 4 x täglich
Verona - Frankfurt -Verona 3 x täglich
Turin - Frankfurt - Turin 1 x täglich

Verbindungen nach Österreich:

München - Klagenfurt - München 2 x täglich
Verona - Wien - Verona wird ab 27.06.2001 wieder geflogen
München - Graz - München 3 x täglich

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Sonnenliege bequem vom Sofa aus reservieren: Diese Zusatzleistungen im Hotel würden die Deutschen schon vor dem Urlaub buchen

, Reisen & Urlaub, HolidayCheck AG

Morgens um sechs noch vor dem Frühstück mit einem Stapel Handtücher zum Strand, um die besten Liegen zu reservieren: Eine Unart, die insbesondere...

Minister Garg weiht modernisierte Jugendherberge Bad Malente ein

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Ab sofort ist die Jugendherberge Bad Malente noch moderner: Die neuen, teils barrierefreien Räumlichkeiten am Kellersee weihte Sozialminister...

Schneeschuhwandern im Hossa Nationalpark

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

Die wilde Taiga Nordostfinnlands ist geprägt von schier unendlichen Wäldern und zahllosen Seen. Wir werden auf Schneeschuhen durch den neu gegründeten...

Disclaimer