Montag, 20. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 151339

Air Berlin vereinfacht mobile Services iPhone App ab April 2010

Berlin, (lifePR) - Bei der zweitgrößten deutschen Airline beginnt Service vor dem Flug. Ab heute können Air Berlin-Gäste über die neue mobile Website mobile.airberlin.com noch bequemer die mobilen Services von Air Berlin nutzen. Air Berlin-Passagiere checken von unterwegs per Handy in nur drei Schritten ein: Einloggen, Sitzplatz reservieren, Bordkarte aufs Handy schicken lassen - schneller geht es nicht.

Die Bordkarte wird direkt auf das Handy geschickt. Die Bordkarte enthält einen Barcode, der am Gate vom Display des Mobilfunkgerätes eingelesen wird, sowie alle wichtigen Passagier-Informationen wie den Namen des Reisenden und die Flugnummer. Diesen Service können Air Berlin-Gäste über die mobile Website jederzeit testen und sich von den Vorteilen überzeugen. Zudem sind weitere Fluginformationen zu Ankunft, Abflug und der Buchungshistorie mit einem Klick verfügbar. Die mobile Website ist mit allen Internetfähigen Handys kompatibel.

Ab April 2010 gibt es auch die kostenfreie Air Berlin-App für das iPhone, mit der Passagiere für ihren Flug einchecken können. Highlights dieser App werden die Angebotsseiten und Argument Reality Specials sein. Auf der ITB präsentiert Air Berlin zum ersten Mal eine Testversion der iPhone App, die auch gleich vor Ort ausprobiert werden kann.

Air Berlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Seit Mai 2006 ist der Konzern börsennotiert. Im vergangenen Jahr beförderte Air Berlin insgesamt 27,9 Millionen Passagiere weltweit. Das Unternehmen beschäftigt rund 8.200 Mitarbeiter. Jedes Jahr erhält Air Berlin mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Mit einem Durchschnittsalter von nur 5,5 Jahren verfügt Air Berlin über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fried(er)liche Lieder" - Ein Benefiz-Liederabend mit Beate und Fritz Reith für "Nie wieder Krieg!" im Hohhaus-Palais am 31. August

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Dem Frieden in der Welt geht der Frieden im Kleinen voran - der Frieden mit sich selbst und mit dem Gegenüber.“ sagt Beate Reith, die gemeinsam...

USA: Adventistische Klinik als Top-Krankenhaus eingestuft

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Das amerikanische Nachrichtenmagazin U.S. News & World Report hat Mitte August eine Rangliste medizinischer Einrichtungen in den USA für 2018-19...

Disclaimer