Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 426311

Laufen Sie mit beim 5. AZ-West.de Run of Colours!

Samstag, den 14. September 2013 / Harry-Blum-Platz, Köln / www.run-of-colours.de

Köln, (lifePR) - Am Samstag, den 14. September 2013 findet im Kölner Rheinauhafen zum fünften Mal der AZ-West.de Run of Colours statt. Die Laufstrecke beträgt nach Wahl fünf oder zehn Kilometer, Start und Ziel ist der Harry-Blum-Platz.

Alle Läuferinnen und Läufer gehen für eine gute Sache an den Start, denn der Reinerlös kommt der Prävention und Angeboten für Menschen mit HIV und Aids zugute. Spenden-Läufer/innen zahlen keine Startgebühr, sondern sammeln mehr als 25 Euro an Spenden für die Aidshilfe Köln - und das geht ganz einfach über unser Online-Tool. Startgeld-Läufer/innen zahlen nur 18 Euro Startgeld und zeigen damit ihre Solidarität mit Menschen mit HIV und Aids. Schnelligkeit lohnt sich: Die ersten 1.800 Anmelder/innen erhalten - dank unserer Partner Autozentrum West Köln, Opel, der Birken-Apotheke und mT Marketing - das neue Funktionshirt des 5. AZ-West.de Run of Colours kostenfrei.

Startgeld- und Spendenläufer/innen können auch zusammen in einer Gruppe laufen und ihren individuellen Gruppennamen schon bei der Anmeldung angeben. Außerdem bieten wir teilnehmenden Gruppen an, sich kurz auf unserer Website vorzustellen. Dazu schicken Sie einfach einen Text und ein Bild/Logo an info@aidshilfe-koeln.de.

Auch wenn Sie dieses Jahr nicht mitlaufen möchten, freuen wir uns, wenn Sie Ihren Freunden vom AZ-West.de Run of Colours erzählen. Gerne schicken wir Ihnen auch kostenfrei Flyer zu, die Sie an mögliche Interessenten verteilen können. Schreiben Sie uns dazu eine Mail an info@aidshilfe-koeln.de und sagen Sie uns, wie viele Flyer Sie benötigen.

Unterstützen Sie die Präventionsarbeit und Menschen mit HIV und Aids; allein oder in der Gruppe.

Informationen zum Run of Colours und honorarfreie Pressebilder finden Sie unter www.run-of-colours.de oder auf unserer Facebook-Seite.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Doppel-Interview mit Jens Marquardt und Jochen Neerpasch: "Es ist genauso wichtig, in die Fahrer zu investieren wie in die Technik"

, Sport, BMW AG

Zusammentreffen beim Jubiläumsevent zu 40 Jahren BMW Motorsport Nachwuchsförderung. ­Marquardt: „Herr Neerpasch ist für mich ein riesen Vorbild,...

Formel-E-Champion Grassi: Ich respektiere Buemi, aber wir werden keine Freunde mehr

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Der brasilianische Formel-E-Champion Lucas di Grassi hat die heftigen Streitereien mit seinem Dauerrivalen Sébastien Buemi aus dem Weg geräumt...

Formel E: Kostendeckelung bleibt in jedem Fall

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel E will an ihrem strengen Budgetdeckel festhalten, trotz ihres wachsenden Erfolges und der steigenden Zahl an finanzstarken Herstellerteams....

Disclaimer