Neu im Ahrtal: "Tag der offenen Weinkeller"

Am 21. April öffnen zwölf Ahrwinzer ihre Weinkeller und laden zu Einblicken in die Weinherstellung und zur Weinprobe ein

(lifePR) ( Bad Neuenahr-Ahrweiler, )
Der exzellente Ruf der Ahrweine und das Qualitätsbewusstsein der Winzer im Ahrtal sind bei Weinkennern und -genießern längst berühmt. Doch kaum einer kennt den genauen Weg der Trauben von der Lese im Weinberg, über die Verarbeitung und Reife im Weinkeller bis hin zur Abfüllung in die Flaschen. Um diese Geheimnisse zu lüften, veranstaltet der Ahrwein e.V. am 21. April erstmalig den "Tag der offenen Weinkeller".

Bei dieser neuen Veranstaltung öffnen insgesamt zwölf Winzer in Mayschoß und Rech, in Walporzheim, Ahrweiler und Bad Neuenahr sowie in Heppingen und Heimersheim ihre Keller für Besucher und gewähren Blicke hinter die Kulissen der Weinherstellung.

Dabei ist Abwechslung garantiert, denn jeder Weinbaubetrieb, ob Privatwinzer oder große Winzergenossenschaft, verarbeitet seine Trauben auf eine ganz eigene Art und Weise und lässt sie beispielsweise in den verschiedensten Fässern reifen.

Um die Weinwelt des Ahrtals ganz entspannt zu genießen, werden die Weingüter im 20-Minuten- Takt von einem Shuttlebus-Service angefahren. Zum "Tag der offenen Weinkeller" können Besucher einen "Probenpass" zum Preis von € 12,- p. P. erwerben. Der "Probenpass" ermöglicht die Verkostung von drei Weinen in den teilnehmenden Weinkellern sowie die kostenfreie Nutzung des Shuttlebus-Service.

Weinwelt des Ahrtals - Von der Traube bis zum Wein

Der Ahrtal-Tourismus bietet zum "Tag der offenen Weinkeller" eine attraktive Pauschale an: neben zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem Mittelklasse-Hotel sind die Teilnahme an einer Nachtwächterführung, ein 3-Gänge Winzermenü, eine Flasche Ahrrotwein je Zimmer, der Probenpass und der Transfer zu den teilnehmenden Weingütern sowie der Eintritt in die Spielbank Bad Neuenahr enthalten.

Buchbar ist das Angebot ab € 143,- p. Erw. inkl. o. g. Leistungen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 02641 / 91710, info@ahrtaltourismus.de, www.ahrtal.de.

Weitere Informationen beim Ahrwein e.V. oder beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 0 26 41 / 91 71 0, info@ahrtaltourismus.de, www.ahrtal.de und info@ahrwein.de, www.ahrwein.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.