Sonntag, 20. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 222252

Naturnahe Erlebniswelt Ahrtal - Tipps für den Aktivurlaub mit der ganzen Familie in den Osterferien

Ahrtal, (lifePR) - Egal ob Kurztrip oder Urlaubsreise - das Ahrtal ist gerade für Familien ein Volltreffer. Die gut erreichbare Ferienregion überzeugt immer wieder aufs Neue mit ihrer Angebotsvielfalt, die Groß und Klein gleichermaßen begeistert. Kulturelle und sportliche Angebote garantieren Natur und Genuss, Spaß und Spannung sowie Aktivität und Erholung.

Ahrtal-Tipps für die Osterferien:
Tierisch entspannt wandern - Mit Lamas durchs Ahrtal

Mitten im Ahrtal können große und kleine Wanderer mit den ruhigen und einfühlsamen Wanderlamas die Natur erkunden. Lamas sind nicht nur perfekte Lasttiere, die das Wandergepäck und den Proviant für ein Picknick zwischendurch tragen, sie sind auch bekannt für ihre Gelassenheit. Diese Eigenschaft übertragen sie während der Wanderung auf die begleitenden Menschen. Lamawanderungen im Ahrtal sind für jeden ein faszinierendes Erlebnis und eine wunderbare Zeit mit Tieren in der Natur!

Kletterspaß und Adrenalin pur - Waldkletterpark und Seilpark im Ahrtal

Es gibt nur wenige Freizeit-Anlagen in Deutschland, die sich so gekonnt in die Natur einbinden wie der Waldkletterpark Bad Neuenahr. Wackelnde Brücken, Krabbel-Tunnels in 9 Meter Höhe, ein Tarzansprung aus 10 Metern Höhe - das ist Nervenkitzel und Kletterspaß pur! Einzigartig in Deutschland sind die Kinderparcours mit mehr als 20 Elementen. Das Highlight des Kletterparks ist die 450 m lange Megaseilbahn: In mehr als 30 Meter 'schwebt' man über die Paradieswiese und hat einen einzigartigen Blick auf das herrliche Ahrtal!

Außerdem liegt inmitten des romantischen Ahrtals neben malerischen Weinbergen und dichtem Laubwald ein in Deutschland einmaliges Kletter- und Abseilparadies. Bis zu 35 Meter hohe Relikte einer vor dem ersten Weltkrieg geplanten Bahnlinie ragen im Hochseilgarten in Ahrweiler in den Himmel. In diesem Klettergarten werden alle Gipfelstürmer ganz hoch oben mit einem unvergleichlichen Ausblick belohnt und verspüren ein vollkommen neues Klettererlebnis in der atemberaubenden Schönheit der Natur.

Naturnahes Radeln im Ahrtal - Der Ahr-Radweg

Gut beschildert schlängelt sich der Ahr-Radweg von der Quelle bis zur Mündung in rund 90 km Länge an der Ahr entlang. Hier radelt man auch mit Kindern ganz entspannt auf gut ausgebauten fast ebenen Wegen und genießt die romantische Landschaft. Darüber hinaus ermöglichen zahlreiche Einkehrangebote genussvolle Pausen und Erholung für Groß und Klein.

Wandern und dem Winzer bei der Arbeit im Weinberg zuschauen - Auf dem Rotweinwanderweg im Ahrtal

Naturnahe Spaziergänge, romantische Wanderungen oder anspruchsvolle Touren - all das ist im Ahrtal möglich. Der beliebte Rotweinwanderweg bietet auf einer Gesamtlänge von 35 km jede Menge Abwechslung sowie verschiedene Schwierigkeitsgrade für junge, gemütliche wie sportliche Wanderer. Herrliche Touren mitten durch die Weinbergsterrassen des Rotweinparadieses bieten nicht nur Aussichten in die phantastische Landschaft: Zu jeder Jahreszeit kann man hier dem Winzer bei der Arbeit im Weinberg über die Schulter schauen. Traumhafte Straußwirtschaften laden die Wanderer entlang des Weges zum Verweilen bei regional deftigen Speisen und einem Glas Früh- oder Spätburgunder ein.

Antike hautnah im Ahrtal - Leben wie die Römer im Museum Roemervilla

In das Leben der Antike können große und kleine Besucher im römischen Herrenhaus aus dem 1. bis 3. Jahrhundert n. Chr. am Fuße des Silberbergs eintauchen. Besonders anschaulich wird der Tagesablauf der Römer bei einer Kostümführung: Auf unterhaltsame Art erzählt die Hausherrin von der langen und abwechslungsreichen Geschichte des antiken Ahrweilers. Eine Führung durch das gut erhaltene beeindruckende Gemäuer lassen einen das Leben und den Alltag in der römischen Provinz nachempfinden.

Das geheimste Bauwerk der Geschichte - Dokumentationsstätte Regierungsbunker im Ahrtal

Ein kühler Ort, nicht nur an heißen Tagen: der ehemalige Regierungsbunker in Bad Neuenahr- Ahrweiler war einst das geheimste Bauwerk in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Ein etwa 200 Meter langes Teilstück des ehemaligen "Ausweichsitzes der Verfassungsorgane" ist seit 2008 als Museum und Dokumentationsstätte für die Öffentlichkeit zugänglich und informiert mit vielen Originalgegenstände über die Zeit des Kalten Krieges und die Sinnlosigkeit des Wettrüstens der Atommächte. Für Kinder werden spezielle Ferienprogramme angeboten, u. a. sind Taschenlampenführungen buchbar.

Das besondere Angebot für die Osterferien: Familienzeit im Ahrtal

Urlaub im Ahrtal - in natürlicher Umgebung entspannen und dabei attraktive wie günstige Familienangebote nutzen. Das Arrangement "Familienzeit im Ahrtal" beinhaltet neben 5 Übernachtungen mit Frühstück, Leihfahrräder für einen Tag sowie eine Rad- und Wanderkarte, die Kofferführung im Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, die Familienführung in der Dokumentationsstätte Regierungsbunker, einen Kinderstadtführer "Konrad und Aweila" und den Familien-Eintritt in die TWIN Wasserwelt.
Buchbar ist das Angebot ab € 249,- p. Erw. im Familienzimmer (Kinderpreis auf Anfrage) inkl. o. g. Leistungen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 02641 / 91710, info@ahrtaltourismus.de, www.ahrtal.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frisch & kompakt: Das neue Konstanz Magazin ist da!

, Reisen & Urlaub, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Faszinierende Fotos, eine inspirierende Historie, Geschichten zum „Jahr der Kultur“ und dem Finale des Konziljubiläums, spannende Interviews,...

Landhotels im Herzen Schwedens

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Diese Reise führt unsere Gäste rund um den Vättern See. In Göteborg angekommen, wahlweise mit der Fähre und dem eigenen PKW oder mit Flugzeug...

Jugendherbergen überraschen mit inklusiven Angeboten

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Barrierefreie Zimmer, Inklusions-Klassenfahrten, Kletter-Wochenende mit und ohne Rollstuhl: Die Jugendherbergen zwischen Nordsee und Ostsee präsentierten...

Disclaimer