Sonntag, 21. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 525081

AHORN erleichtert Unternehmen die Umsetzung und den Nachweis von Umweltauflagen

Vereinfachte Rechtssicherheit im Umweltmanagement

Maisach/Gernlinden, (lifePR) - Ab sofort bietet die AHORN Rechtspflichtenservice GmbH ihre neue Dienstleistung U-REX an, die Unternehmen den Umgang mit dem Umweltrecht erheblich vereinfacht. U-REX richtet sich an alle, die die ISO-Norm 14001 erfüllen oder gemäß §31 Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) Nachweise erbringen müssen.

Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten mit der genauen Kenntnis ihrer konkreten Rechtspflichten im Bereich Umweltmanagement. Es fehlt oft nicht nur an der spezifischen Kompetenz der Beschäftigten in diesem Bereich, sondern auch an der notwendigen Zeit, sich dauerhaft mit den komplexen Vorschriften und regelmäßigen Neuerungen auseinander zu setzen. Dazu existiert meist keine regelmäßige und systematische Kontrolle der Umsetzung dieser Auflagen und Überwachungsmöglichkeit der delegierten Aufgaben und Verpflichtungen. Viele der Rechtsvorgaben sind zudem so kompliziert formuliert, dass sie für einen Großteil der Mitarbeiter ohne weitreichende Fortbildung nur schwer verständlich und umsetzbar sind.

Als Lösung für dieses Problem bietet AHORN nun sein System U-REX an. U-REX ist in allen Unternehmen einsetzbar, die nach der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 ein Umweltmanagementsystem betreiben. Zusätzlich kann das System auch für sogenannte IED-Anlagen benutzt werden, die nach Industrieemissionsrichtlinie 2010/75/EU definiert sind und laut §31 BImSchG ihre Genehmigungsanforderungen durch die Erbringung von Nachweisen belegen müssen. Hierzu zählen unter anderem industrielle Abfall- und Abwasserbehandlungsanlagen, chemische und mineralverarbeitende Industrie und Fabriken verschiedenster Art.

U-REX besteht aus Checklisten, auf denen die wichtigsten konkreten Rechtspflichten für den jeweiligen Funktionsträger, etwa den Werkstattmeister, abgefragt werden. Bei der Erstellung der Formulierungen wird großen Wert darauf gelegt, dass auch umweltrechtlich nicht vorgebildete Personen die Fragen beantworten können.

"Für die meisten Firmen sind weniger als 30 Vorschriften tatsächlich von wesentlicher Bedeutung, plus die spezifischen Genehmigungen etwa für den Betrieb einer IED-Anlage", erklärt Robert Berens, Geschäftsführer von AHORN und seit 20 Jahren als Zertifizierungsauditor für ein großes deutsches Zertifizierungsunternehmen tätig. "Es geht darum, dieses 'kleine Einmaleins des Umweltrechts' an Vorschriften zu ermitteln, in eine verständliche Sprache für alle Mitarbeiter zu bringen und die Auflagen sicher umzusetzen."

U-REX im täglichen Einsatz im Unternehmen

Die U-REX Checkliste erscheint monatlich neu und enthält jeweils ca. sechs bis sieben Abfragen zu den relevanten Rechtspflichten für den angesprochenen jeweiligen Funktionsträger. Neuerungen und Änderungen der Vorschriften fließen automatisch in die monatlich neu herausgegebenen Checklisten ein.

Neben einer klaren Abfrage, etwa ob Fässer mit Gefahrstoffen entsprechend abgesichert sind, können Hinweise oder eventuelle Korrekturmaßnahmen vermerkt werden. Die unterschriebenen Listen werden über die jeweiligen Vorgesetzten bis zur Geschäftsleitung weitergereicht, dadurch wird eine Kette für die nachweisbare Umsetzung des unternehmensspezifischen Umweltrechts mit minimalem Zeitaufwand geschaffen.

"Die Bearbeitungszeit für eine U-REX-Liste beträgt nur etwa fünf Minuten pro Monat und kann somit nebenbei ohne großen Aufwand abgearbeitet werden", erklärt Berens. "Das Unternehmen kann so klar belegen, dass alle wesentlichen Umweltrechtspflichten bekannt sind und überwachen die konkrete Delegation und Umsetzung bis in die operative Ebene. Damit schaffen wir Rechtssicherheit für den Betrieb im Falle einer Kontrolle."

Weitere Informationen und Beispiel-Checklisten finden Sie auch unter www.ahorn-rps.de.

AHORN Rechtspflichtenservice GmbH

Die AHORN Rechtspflichtenservice GmbH bietet Dienstleistungen für Unternehmen an, um diese bei der Kenntnis, Delegation und Kontrolle der Umsetzung und Einhaltung der relevanten Rechtspflichten, Vorschriften und aller Genehmigungsauflagen zu unterstützen.

AHORN wurde 2014 gegründet und besteht aus einem Team von erfahrenen Umweltingenieuren und Zertifizierungsauditoren, die über jahrzehntelange Erfahrung im betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz in verschiedensten Branchen verfügen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ahorn-rps.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ihre Rechte bei einer Stromsperre

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Ein Leben ohne Strom? Hierzulande undenkbar. Und trotzdem gab es im letzten Jahr laut Bundesnetzagentur 328.000 Stromsperren in Deutschland....

Richtig heizen und Geld sparen

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Frieren war gestern. Im Winter wird in unserer Kleimazone geheizt. Es geht mittlerweile aber auch darum, Wärme in den Räumen zu halten. Denn...

Gekauft wie gesehen

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Wird bei einem privaten Gebrauchtwagenkauf im Kaufvertrag zum Zweck des Gewährleistungsaussc­hlusses die Formulierung "gekauft wie gesehen" verwendet,...

Disclaimer