Pflegebörsen-Fazit: 200 Besucher und 25 Vermittlungsvorschläge in drei Stunden

Veranstaltung des Jobcenters gut besucht

(lifePR) ( Zwickau, )
18 Prozent der Stellen, die dem gemeinsamen Arbeitgeberservice von Arbeitsagentur und Jobcenter Zwickau aktuell zur Vermittlung zur Verfügung stehen, sind Stellen im Gesundheitswesen und der Pflege. Für diese 262 Stellen interessierten sich heute knapp 200 Frauen und Männer, die sich bei der vom Jobcenter Zwickau veranstalteten Pflegebörse im Stadtratssaal des Verwaltungszentrums von 21 Ausstellern informieren ließen. Es konnten Fragen zur Altenhilfe, zur Pflegeassistenz und zur Ausbildung zum Rettungssanitäter gestellt und erste Kontakte zu Arbeitgebern hergestellt werden. Jobcenter-Chef Mario Müller freut sich über den Besucheransturm und über die 25 Vermittlungsvorschläge, die in den drei Stunden ausgegeben werden konnten. "Die Altenpflege benötigt gut qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit großem Engagement und hoher Motivation ältere Menschen pflegen und betreuen. Vielleicht konnten wir heute wieder ein Stück dazu beitragen, Interesse an diesem Beruf zu finden und diesen zur eigenen Berufung werden zu lassen", so der Jobcenter-Chef.

*Vermittlungsvorschläge werden herausgegeben, wenn der Bewerber perfekt zur ausgeschriebenen Stelle passt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.