lifePR
Pressemitteilung BoxID: 299593 (Agentur für Arbeit Potsdam)
  • Agentur für Arbeit Potsdam
  • Horstweg 102-108
  • 14478 Potsdam
  • https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdbb/potsdam/Agentur/index.htm
  • Ansprechpartner
  • Clarissa Schmidt
  • +49 (331) 880-4417

Von Arbeitslosigkeit bedrohte Schlecker-Mitarbeiter: Gute Chancen auf regionalem Arbeitsmarkt

30 Be-troffene im Potsdamer Agenturbezirk

(lifePR) (Potsdam, ) Beschäftigte der Firma Schlecker, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind, haben gute Chancen, direkt wieder Fuß auf dem regionalen Arbeitsmarkt zu fassen.

Edelgard Woythe, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Potsdam: "Die Nachfrage nach Verkäufern im Einzelhandel ist hoch. Daher sind wir sehr zuversichtlich, dass die meisten Betroffenen gar nicht erst arbeitslos werden. Verschiedene Arbeitgeber haben uns sogar explizit Interesse an ehemaligen Schlecker-Verkäufern signalisiert."

Im Einzugsgebiet der Potsdamer Arbeitsagentur sind 30 Schlecker-Beschäftigte von Filial-Schließungen betroffen. Im Februar waren zwischen Brandenburg an der Havel und Königs Wusterhausen 200 Stellen in Verkaufsberufen vakant.

Im Beisein von Arbeitsagentur-Mitarbeitern informierte die Transfergesellschaft Personaltransfer GmbH gestern die betroffenen Beschäftigten in Ludwigsfelde über das weitere Vorgehen. Ab heute führt die Transfergesellschaft so genannte "Profiling"-Gespräche" durch, die Arbeitsagentur und Transfergesellschaft als Grundlage für weitere Vermittlungsaktivitäten verwenden.

Transfergesellschaften haben zum Zweck, konkret von Arbeitslosigkeit bedrohte Mitarbeiter eines Betriebes in ein neues Arbeitsverhältnis zu vermitteln. Dafür schließt der Arbeitnehmer mit dem bisherigen Unternehmen einen Aufhebungsvertrag und gleichzeitig einen befristeten Arbeitsvertag mit der Transfergesellschaft. Während der Zeit in der Transfergesellschaft ist der Arbeitnehmer nicht arbeitslos.