Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 473486

Mit dem Online-Konto schneller zum Job

Neuer elektronischer Service der Arbeitsagentur Chemnitz

Chemnitz, (lifePR) - Seit dieser Woche können die Kunden der Agentur für Arbeit Chemnitz ihre persönlichen Daten für die Arbeitssuche an neu eingerichteten Arbeitsplätzen selbst eingeben. Dadurch wird die Jobsuche transparenter, flexibler, schneller und erhöht die Chancen auf eine neue Beschäftigung.

Nach der Datenselbsteingabe besteht die Möglichkeit ein Sofortgespräch beim Vermittler zu nutzen, um sich über Integrationschancen zu informieren und eventuell schon erste Vermittlungsvorschläge zu erhalten.

,,Das neue Online Angebot spart Zeit und verkürzt Wege, letztlich können wir den Arbeitssuchenden unbürokratischer zu einem neuen Job verhelfen", erklärt Angelika Hugel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Chemnitz.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kunden auch von zu Hause aus Ihre Bewerberdaten bearbeiten können. So ist es möglich, Zeugnisse, Zertifikate, Bewerbungsfotos und andere relevante Bewerbungsunterlagen direkt im eigenen Profil zu hinterlegen. Eine direkte papierlose Kommunikation und Zusammenarbeit aus der Jobbörse heraus, mit dem Vermittler, ist somit möglich. Zusätzlich können die Nutzer nach freien Arbeitsstellen suchen und rund um die Uhr Vermittlungsvorschläge abrufen.

Diese Möglichkeit besteht natürlich auch für alle interessierten Arbeitgeber. Ein gemeinsamer Account ermöglicht es Stellenangebote rund um die Uhr einzugeben und über das Internet zeitsparend mit dem Arbeitgeberservice ihrer Agentur zusammenzuarbeiten.

Dieses neue Angebot kann freiwillig genutzt werden und ist für alle Kunden kostenfrei.

Weitere Informationen: www.arbeitsagentur.de/eService

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer