Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 345849

Jobtag in Chemnitz und Freiberg für Beschäftigte, Arbeitsuchende, Pendler und Schüler

Chemnitz, (lifePR) - Chemnitzer und Mittelsachsen, die sich mit dem Gedanken an berufliche Veränderung tragen oder als Pendler zurück nach Hause möchten, sind am Samstag, 15. September 2012, in der Zeit von 9:00 - 12:00 Uhr herzlich zum Jobtag eingeladen. Der Aktionstag findet in der Chemnitzer Arbeitsagentur, Heinrich-Lorenz-Str. 20 und in der Geschäftsstelle Freiberg, Chemnitzer Straße 8, statt. Geboten wird ein kompletter Service rund um den Arbeitsmarkt für alle, die unter der Woche keine Gelegenheit haben.

"Wir bekommen immer mehr Anfragen von Beschäftigten, die sich gern beruflich verändern wollen und eine Arbeitsmarktberatung wünschen. Für all jene öffnen wir am Aktionstag in Chemnitz und Freiberg unser Haus. Man muss nicht arbeitslos sein, um Unterstützung und Beratung durch die Arbeitsagentur zu nutzen. Viele Beschäftigte wissen das nicht", erklärt Angelika Hugel, die Chefin der Arbeitsagentur. "Unser Angebot ist nicht auf besondere Berufsgruppen oder Branchen beschränkt. Angesprochen sind Beschäftigte, Jobsuchende, Pendler oder Schüler, der sich als Fachkraft auf Ihrem Gebiet sehen oder sich dazu entwickeln möchten - ganz egal ob jünger oder älter, berufserfahren oder frisch aus der Ausbildung, ob Facharbeiter oder Akademiker", so Hugel.

Die Arbeitsagentur bietet am Aktionstag Arbeitsmarktberatung für Jobsuchende, individuelle Beratung und Vermittlung von Arbeits- und Ausbildungsstellen, Bewerbungsmappen-Check und Informationen zu Berufsorientierung und Weiterbildung

Mehr Informationen unter www.arbeitsagentur.de/chemnitz
Wer den Samstag nicht nutzen kann, hat zudem die Möglichkeit sich telefonisch oder per E-Mail an die Arbeitsagentur zu wenden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer