Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 191811

BERUFE-TV wird mobil - Bundesagentur für Arbeit startet erstes App

Chemnitz, (lifePR) - Wussten Sie schon, dass Pferdewirte keine Kneipe betreiben und ein Geigenbogen aus über 30 Einzelteilen besteht, die in 100 Arbeitsschritten zusammengefügt werden?

Was stellen Werkzeugmechaniker her, und was machen eigentlich Rechtspfleger?

Jeder kann sich jetzt noch leichter über Berufe informieren, denn ab sofort stellt die Bundesagentur für Arbeit (BA) eine kostenlose BERUFE.TV-Applikation im App-Store bereit.

So genannte Apps (Applikationen) sind kleine Programme, die sich auf Smartphones und mobilen Geräten installieren lassen. Nach dem Download können Filme in guter Qualität jederzeit und beliebig oft auf dem iPhone, iPod touch und iPad aufgerufen werden.

Aktuell gibt es heute bereits über 10 Milliarden App-Downloads weltweit. Nach Einschätzung von Experten wird sich die Anzahl der mobilen Anwendungen in den nächsten zwei Jahren verfünffachen. Dabei spielt der Bereich Bildung mit einem Anteil von 39 Prozent der Downloads eine bedeutende Rolle.

Mehr über die BERUFE.TV App erfahren Sie auch direkt auf BERUFE.TV

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausbildung zum Industriekaufmann / -frau

, Bildung & Karriere, ASMETEC GmbH

Asmetec überzeugt bereits seit 10 Jahren mit Fachkompetenz in den Bereichen LED-Lichttechnik, Reinraum- und ESD-Produkten, Messtechnik, UV-Filter...

"Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung": Praxisbegleitende Weiterbildung startet im März 2018

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Am 8. März 2018 startet das berufsbegleitende und praxisbezogene Zertifikatstudium "Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung­" für Beraterinnen...

Zertifikatskurs "Sozialpsychiatrische Fachkraft in der Arbeit mit Familien" startet im Februar

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Am 12. Februar 2018 startet in Kooperation mit der Fachhochschule Münster und dem Studiengang Soziale Arbeit an der Hochschule Bremen die einjährige,...

Disclaimer