Montag, 19. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 365048

Führungswechsel im Berliner Admiralspalast

Thomas Gross wird verantwortlicher Leiter

Berlin / Düsseldorf, (lifePR) - Im Admiralspalast gibt es zum 15. November 2012 einen Wechsel in der Führungsspitze. Neuer verantwortlicher Leiter wird Thomas Gross. Der gebürtige Hamburger verfügt über langjährige Erfahrungen im Event- und Live Entertainment-Bereich.

2005 hatte Gross, im Auftrag der Münchner Unternehmensberatung Treugast, das Management des damals finanziell angeschlagenen Kulturbetriebes Tempodrom in Berlin übernommen. Im Frühjahr 2010 wurde Gross dann Geschäftsführer des Tempodroms . Unter seiner Leitung verzeichnete die Konzert- und Eventlocation im Geschäftsjahr 2011 das bis dato erfolgreichste Jahr ihrer Geschichte . Nach sieben Jahren erfolgreicher Tätigkeit als Manager und Geschäftsführer stellt sich Gross nun als verantwortlicher Leiter des Admiralspalastes neuen Herausforderungen .

Seit der spektakulären Wiederöffnung 2006 an der Berliner Friedrichstraße avancierte das Traditionshaus mit seiner historisch bedeutsamen Lage in der Mitte Berlins wieder zu einem der wichtigsten kulturellen Hotspots der Hauptstadt. Ein Ort, der sich respektvoll vor der Geschichte verneigt und jeder Art von Veranstaltung eine bedeutungsträchtige Heimat bietet.

Der Admiralspalast gehört zu der Düsseldorfer Unternehmensgruppe Mehr! Entertainment. Sieben bundesweit bekannte Spielstätten zählen inzwischen zu der stetig wachsenden Firmengruppe im Entertainmentbereich. Die renommierten Häusern zu denen, neben dem Admiralspalast, u.a. das Capitol Theater Düsseldorf, der Musical Dome Köln, oder das Starlight Express-Theater in Bochum gehören, präsentieren nicht nur erfolgreiche und weltweit beliebte Musicals und Shows sondern öffnen künftig auch für hochkarätige Events und Firmenveranstaltungen ihre Tore und Vorhänge.

Der bisherige Leiter Frans Dikmans wird sich zukünftig innerhalb der Firmengruppe der Projektentwicklung neuer Spielstätten widmen.

"Thomas Gross wird die gute Arbeit von Frans Dikmans fortführen aber sicher auch mit seinem Wissen und den Erfahrungen die erfolgreiche Entwicklung des Admiralspalastes weiter vorantreiben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm," so Günter Irmler, Geschäftsführer der Mehr Entertainment GmbH.

Mehr! Entertainment GmbH

Die Unternehmensgruppe Mehr! Entertainment mit Firmensitz in Düsseldorf ist ein aktiver Player im Segment Entertainment in Deutschland. Das Tätigkeitsfeld von Mehr! Entertainment erstreckt sich über weite Bereiche: Entwicklung und Umsetzung neuer Shows und innovativer Entertainment-Konzepte, Produktion international renommierter Musicals, Organisation und Durchführung hochkarätiger Events, Musikveranstaltungen und Ausstellungen sowie die Verwirklichung großer Tourneen und deren Vermarktung und Verkauf.

Die Mehr! Entertainment Gruppe betreibt derzeit sieben Spielstätten in Deutschland.

Das Capitol Theater Düsseldorf, der Musical Dome Köln, das CATS-Theaterzelt, der Admiralspalast in Berlin, das Musical Theater Bremen und das Starlight Express-Theater in Bochum präsentieren erfolgreiche und weltweit beliebte Musicals und Shows. Im April 2012 eröffnete Mehr! Entertainment ihre erste Permanent-Ausstellung: TOP SECRET - Die geheime Welt der Spionage in Oberhausen.

Ebenfalls zum Unternehmen gehört der Ticketvermarkter Deutsche Eintrittskarten TKS GmbH mit dem dazugehörigen Online-Ticketportal www.eintrittskarten.de.

www.mehr-entertainment.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Online Print Symposium 2018 in München - Treffen Sie die Experten des E-Business Print

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

TOP-Speaker wie Philip Rooke (Spreadshirt), Prof. Dr. Frank T. Piller (RWTH Aachen), Jan Birkhahn (google Germany), Maria Seywald (Krones AG),...

Deutsche Integrations-Doku „ALLES GUT”- Nominiert für den PREIS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK auf der Berlinale und für den GRIMME-PREIS!

, Medien & Kommunikation, SchröderMedia

"ALLES GUT - Ankommen in Deutschland" von Pia Lenz. Nominierung zum Preis der deutschen Filmkritik in der Kategorie Dokumentarfilm für das...

Schießerei an Schule in Florida: Adventistischer Sozialdienst bietet Hilfe an

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Ein 19-jähriger Täter hat am 14. Februar an der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland, Florida/USA, um sich geschossen und 17 Menschen...

Disclaimer