lifePR
Pressemitteilung BoxID: 290211 (ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.)
  • ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.
  • Am Wall 128-134
  • 28195 Bremen
  • http://www.adfc.de
  • Ansprechpartner
  • Bettina Cibulski
  • +49 (421) 34629-15

Entscheidungshilfe für den Fahrradkauf

ADFC bewertet Fahrräder nach ihrer Alltagstauglichkeit

(lifePR) (Bremen, ) Fahrräder brauchen eine sinnvolle Ausstattung, damit sie im Alltag praktisch sind und das Leben von Radfahrern jeden Tag verschönern. Das Mitgliedermagazin Radwelt des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) stellt in seiner aktuellen Ausgabe Bewertungskriterien vor, mit denen sich Trekking- und Cityräder in ihrer Alltagstauglichkeit vergleichen lassen. Fahrradkäufern soll die Bewertung bei der Entscheidung helfen, ob ein Fahrrad zum gewünschten Einsatzzweck passt.

Für eine alltagstaugliche Ausstattung gibt es Punkte, bei Mängeln werden welche abgezogen. Zu den Kriterien gehört neben einer Ausstattung nach Straßenverkehrszulassungs-Ordnung (StVZO) mit Licht und Reflektoren etwa auch ein Gepäckträger, mit dem die Einkäufe sicher nach Hause gefahren werden. Reifen mit hohem Pannenschutz werden sich im Alltag auf Dauer besser bewähren, so der ADFC. Dauerhaften Fahrspaß vermitteln ebenso zuverlässige Bremsen, ein stabiler Ständer und Schutzbleche, die Schmutz und Wasser von Schuhen und Hosen fern halten.

Die Kriterien und Punkte zur Bewertung der Alltagstauglichkeit eines Fahrrades stehen auf www.adfc.de/bewertung bereit. Sie sollen aber nur als Orientierung dienen, empfiehlt der ADFC. Bevor man ein Fahrrad tatsächlich kauft, sollte man sich auf jeden Fall umfassend im Fachhandel beraten lassen und eine ausgiebige Probefahrt machen.

Das ADFC-Magazin Radwelt liefert zahlreiche Tipps, Trends und Infos rund ums Radfahren. Die Radwelt erscheint alle zwei Monate und ist im ADFC-Mitgliedsbeitrag enthalten. Informationen zur Mitgliedschaft gibt es beim ADFC, Postfach 107747, 28077 Bremen, Infoline: 0421/34629-0, E-Mail: kontakt@adfc.de oder im Internet auf www.adfc.de.