lifePR
Pressemitteilung BoxID: 298633 (ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.)
  • ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.
  • Am Wall 128-134
  • 28195 Bremen
  • http://www.adfc.de
  • Ansprechpartner
  • Bettina Cibulski
  • +49 (421) 34629-15

Anders reisen mit dem Fahrrad

Überraschendes in "Deutschland per Rad entdecken"

(lifePR) (Bremen, ) Anders reisen in Deutschland - das geht besonders gut mit dem Fahrrad: Fernab von Trubel und Stress wächst mit jeder Pedalumdrehung die Entspannung. Man kann sich mit allen Sinnen auf die Urlaubsregion einlassen und Spannendes und Neues erfahren. Eine gute Inspirationsquelle ist die Broschüre "Deutschland per Rad entdecken" des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC).

Mit dem Fahrrad geht es zum Beispiel auf den 220 Kilometer langen Rundkurs "Grafschafter Fietsentour" in der Grafschaft Bentheim. Der Rundkurs zeigt die verschiedenen Gesichter der Region und wer Lust hat, kann mit einem Abstecher in die Niederlande Grenzen überschreiten.

Auch in der Region Niederrhein lassen sich Grenzen überschreiten. Im riesigen Radwegenetz der NiederRheinroute zwischen Rhein und Maas gibt es einiges zu sehen: historische Ortskerne, Burgen und Schlösser und städtische Industriekultur. Naturfreunde begeistern sich über idyllische Flussauen und Seen.

Gleich drei Bundesländer, Baden-Württemberg, Bayern und Hessen, lassen sich auf dem 3-Länder Radweg im Odenwald erkunden. Der Odenwald liefert die Kulisse, und Main, Neckar und Mümling geben die Richtung vor. Dabei wechseln sich ausgedehnte Wälder und Flusstäler ab, und die Anstiege versprechen ein tolles Panorama als Lohn für die Mühen.

Diese und noch viele weitere Routen quer durchs ganze Land finden sich in "Deutschland per Rad entdecken". Übersichtliche Karten, Angaben zum Charakter der Strecke, zur Routenplanung und zu Sehenswürdigkeiten komplettieren das Informationspaket. Auf www.adfc.de/reisenplus stehen alle Inhalte auch online bereit. Dort finden sich stimmungsvolle Bildergalerien sowie Adressen zu Anbietern von Städtetouren und Mietstationen für Elektrofahrräder. Auf www.germany.travel wirbt die Deutsche Zentrale für Tourismus, ADFC-Kooperationspartner, weltweit für das Radurlaubsziel Deutschland.

Nach der Tour heißt es dann "Bewerten und Gewinnen". Auf www.adfc.de/feedback können alle Fahrradurlauber von ihren Erfahrungen auf den Routen aus "Deutschland per Rad entdecken" berichten. Zu gewinnen gibt es das Outdoor-Navigationsgerät GP7 Touring der Firma VDO.

Die 92 Seiten starke Broschüre "Deutschland per Rad entdecken" kann beim ADFC, Stichwort "Deutschland per Rad", Postfach 10 77 47, 28077 Bremen, Tel.: 01805/003479 (0,14 Euro/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunktarif max. 0,42 Euro/Min.), Fax: 0421/3462932 (Versandkostenpauschale 5 Euro, inkl. USt., per Überweisung nach Erhalt der Broschüre) oder unter www.adfc.de/reisen/dpr bestellt werden. Sie liegt auch zur kostenlosen Mitnahme in den ADFC-Geschäftsstellen und bei vielen Fahrradhändlern aus.