Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 672426

ADAC Sachsen-Anhalt-Classic zu Gast in Blankenburg

Oldtimer erobern das Harzvorland

Laatzen, (lifePR) - Rund 130 Oldtimer-Schmuckstücke können am Samstag, 16. September 2017 bei ihrer Ausfahrt durch den Ostharz und das Harzvorland bewundert werden. Oldtimerfreunde aus ganz Deutschland treffen sich auf Einladung des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt in Blankenburg und verwandeln den Parkplatz des Schlosshotels in ein automobiles Freiluftmuseum.

Bei der „ADAC Sachsen-Anhalt-Classic“ stehen Fahrspaß und Zuverlässigkeit der historischen Fahrzeuge im Mittelpunkt. Während der Ausfahrt durch das Harzvorland geht es daher weniger um Schnelligkeit, sondern eher um schöne Orte und die charakteristische Landschaft. Wer etwas mehr Wettkampf mag, beteiligt sich an den Wertungsklassen.

Die Ausfahrt ist wieder restlos ausgebucht. Eine gute Gelegenheit also, automobile Schmuckstücke aus verschiedenen Jahrzehnten zu bestaunen, vom Jaguar bis hin zum Porsche. Ältestes Fahrzeug im Teilnehmerfeld ist ein Fiat 503 Torpedo aus dem Jahr 1922, gefolgt von einem AGA Phaeton aus dem Jahr 1924.

Weitere attraktive Fahrzeuge sind ein Austin Seven Ulster aus dem Jahr 1936 sowie ein Barkas B 1000 aus dem Jahr 1975. Motorradfreunde kommen ebenfalls nicht zu kurz, denn insgesamt gehen 24 Motorräder und fünf Motorrad-Gespanne auf die Strecke. Ältestes Motorrad ist eine BMW R4 aus dem Jahr 1935.

Am Samstag werden die Fahrzeuge ab 9.30 Uhr vorgestellt und starten zur Ausfahrt quer durch den Ostharz und das Harzvorland, bei der eine Strecke von insgesamt 160 Kilometern absolviert wird. Gegen 15 Uhr werden die Oldies in Blankenburg zurückerwartet.

Am Sonntag besteht zwischen 10 und 13 Uhr die Gelegenheit, die Schmuckstücke aus der Nähe zu bewundern und mit den Besitzern ins Gespräch zu kommen.

Wir laden herzlich zur Berichterstattung ein und stellen auf Anfrage gerne Fotomaterial zur Verfügung.

Mitfahrt möglich!
Sie sind Medienvertreter und möchten selbst einmal in einem Oldtimer mitfahren und die Sachsen-Anhalt-Classic aus dieser besonderen Perspektive erleben? Gerne! Informieren Sie uns einfach kurz unter Tel. 05102 90-1124 oder per Mail: kommunikation@nsa.adac.de – wir organisieren gerne einen Beifahrer-Platz für Sie!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Barracuda Ultralight Project 2.0 for BMW M3 and M4

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

With 431 hp from its TwinPower Turbo straight six motor and rear-wheel drive, the BMW M4 is one of the most popular middle class sports coupes,...

Barracuda Ultralight Project 2.0 für BMW M3 und M4

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

Der BMW M4 ist aktuell einer der beliebtesten Sportwagen in der Mittelklasse. Mit einer Leistung von mindestens 431 PS und Heckantrieb findet...

General Tire mit neuen Winterprodukten für Pkw, SUV und Vans

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

General Tire hat das Angebot von Winterreifen für Pkw, SUV und Vans für den mitteleuropäischen Markt weiter optimiert. Die neuen Winterprofis...

Disclaimer