Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156859

Showtrucks on tour

(lifePR) (Koblenz am Rhein, ) 25 Jahre Truck-Grand-Prix (23. bis 25. Juli 2010, Nürburgring), das muss gefeiert werden. Mit einer Autohof-Tour glüht der Veranstalter schon mal die Triebwerke vor.

Noch wird gehämmert, geschraubt, lackiert und poliert, aber bis zum 26. April muss der spezielle Showtruck für den Jubiläums-Truck-Grand-Prix fertig sein. Er ist das Flaggschiff für die Autohoftour, die als Warm-Up für das diesjährige Highlight am Nürburgring startet.

Wer sich den bekannten DKV-Aufkleber gut sichtbar aufs Fahrzeug klebt, hat im Umfeld der Tour natürlich besonders gute Chancen auf einen Gewinn. Doch wo bekommt man die Aufkleber zum Megaevent? Ganz einfach: Im aktuellen FERNFAHRER und Trucker! Dort liegen die Aufkleber bei. Dazu an Autobahn- Tankstellen und Autohöfen verteilt in ganz Deutschland. Also nichts wie los zum nächsten Zeitschriftenhändler und gleich den Lkw bekleben!

Wer die Postkarte ausfüllt, hat tolle Chancen auf eine Flugreise nach Jarama zum Finale der Truck-EM. Der zweite Preis, mit Edel-Karten im Dorint den Truck-Grand- Prix zu erleben, ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern.

Die ersten zehn Lkw die täglich mit dem Aufkleber gesichtet werden, erhalten vom DKV Team 25 Euro in bar. Auch sonst gibt es in diesem Jahr nur Gewinner auf dieser Tour. Denn die Roadshow bringt ein Glücksrad mit und mit jedem Dreh gibt es auch etwas zu gewinnen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Innovative GesundheitsApp der ARAG Krankenversicherung

, Medien & Kommunikation, ARAG SE

. Übersicht zu eingereichten Rechnungen und damit zu Behandlungen und Medikamenten Persönl­iche Notizen machen App zur individuellen elektronischen...

Roadshow der Diakonie macht am 2. Juni 2017 am Carlo-Schmid-Gymnasium in Tübingen Station

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 2. Juni 2017 am Carlo-Schmid-Gymnasium in Tübingen Station. Mitarbeitende der Diakonie in Württemberg...

Kein 112-Notruf zurzeit in Feldatal und Mücke (Zeit: 12.08 Uhr Montag)

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Ausfall der Notrufleitungen (112) in den Gemeinden Feldatal und Mücke. Weitere Meldung folgt sobald behoben. Bei Notrufen über die Polizei 110...

Disclaimer