Herbsturlauber setzen aufs Auto statt auf die Bahn

ACE-Verkehrslagebericht für das Wochenende 24.10. - 26.10.2014

(lifePR) ( Stuttgart, )
Vierzehn Bundesländer sind nun im Ferienreigen. Der ACE Auto Club Europa erwartet daher an diesem Wochenende erhöhtes Verkehrsaufkommen auf Autobahnen, ausgelöst vor allem durch starken Hin- und Rückreiseverkehr. "Außerdem führen streikbedingte Unsicherheiten im Flug- und Bahnverkehr zu einer verstärken Nutzung des Autos. Die gesamte Verkehrslage ist dazu angetan, Staus zu verursachen", warnt der ACE.

Im Süden gehen jetzt Bayern und Baden-Württemberg in die Herbstferien. Im Norden und Osten sind Urlauber aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein auf der Rückreise. Ballungsräume und die Strecken in Süddeutschland sowie der angrenzenden Alpenländer werden laut ACE nochmals stark belastet. Urlauber aus Süd- und Mittelholland machen sich an diesem Wochenende auf den Heimweg.

Hauptverkehrszeiten sind nach wie vor der Freitagnachmittag bis in die frühen Abendstunden, Urlaubsverkehr ist zumeist von Samstag am späten Vormittag bis in die Nachmittagsstunden und am Sonntagnachmittag bis in die Abendstunden unterwegs. In der Alpenregion ist weiterhin mit einem regen Ausflugs- und Urlauberverkehr zu rechnen. Über die aktuelle Verkehrslage in den Bergen informiert der ACE in seinem Internetportal unter Alpenpässe.

Gefahr durch Nebel

Der ACE rät zu erhöhter Vorsicht. "Nicht zu unterschätzen sind plötzlich auftretende Nebelbänke. Deshalb: Tempo drosseln, Sicherheitsabstand einhalten" Auch angemessene Beleuchtung ist angeraten. Das Tagfahrlicht ist nun häufig nicht mehr ausreichend. Ab einer Sicht unter 50 Metern die Nebelschlussleuchte einschalten.

Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und Staurisiko

Großräume Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Rhein-Ruhr und München
A1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck, beide Richtungen
A2 Oberhausen - Dortmund - Hannover - Berlin, beide Richtungen
A3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln, beide Richtungen
A4 Aachen - Köln - Olpe, Erfurt - Chemnitz - Dresden, beide Richtungen
A5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt - Kassel, beide Richtungen
A6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, beide Richtungen
A7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg - Hamburg - Flensburg, beide Richtungen
A8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe, beide Richtungen
A9 Berlin - Nürnberg - München
A10 Berliner Ring
A24 Berlin - Hamburg, beide Richtungen
A45 Gießen - Dortmund
A61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
A67 Frankfurt - Mannheim, beide Richtungen
A81 Singen - Stuttgart - Heilbronn, beide Richtungen
A93 Kiefersfelden - Rosenheim, beide Richtungen
A95 München - Garmisch-Partenkirchen, beide Richtungen
A96 München - Lindau
A99 Autobahnring München

Strecken mit teils umfangreichen Baustellen

A1 Saarbrücken - Hamburg - Lübeck
A3 Passau - Würzburg - Frankfurt - Köln
A4 Görlitz - Aachen
A6 Kaiserslautern - Nürnberg
A7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Kassel - Fulda - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
A8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A9 München - Potsdam
A10 Berliner Ring
A13 Schönefelder Kreuz - Dresden
A30 Bad Oeynhausen - Grenze Niederlande
A31 Gronau - Leer
A33 Wünnenberg-Haaren - Osnabrück
A40 Essen - Dortmund
A42 Kamp-Lintfort - Dortmund
A45 Aschaffenburg Hagen - Dortmund
A57 Köln - Nimwegen
A61 Hockenheim - Ludwigshafen - Koblenz - Venlo
A70 Schweinfurt - Bayreuth
A81 Schaffhausen - Singen - Stuttgart - Heilbronn - Würzburg
A95 München - Garmisch-Partenkirchen
A96 München - Lindau

Strecken mit Vollsperrungen

A14 Wismar - Magdeburg - Nossen in beiden Fahrtrichtungen Vollsperrung zwischen AD Schwerin und AS Schwerin bis 31.12.2014
A59 Duisburg - Dinslaken Fahrtrichtung Dinslaken: zwischen Kreuz Duisburg und Kreuz Duisburg-Nord Vollsperrung bis 31.10.2014

Europäischer Reiseverkehr

Österreich
Mäßig hohes Verkehrsaufkommen durch Kurzurlauber und Wanderfreunde.

Staugefährdete Autobahnen
A9 Pyhrnautobahn. Hier gibt es erhebliche Behinderungen durch wechselseitige 30-minüte Sperrungen des Karawankentunnels.
A10 Tauernautobahn im Bereich Zederhaus und Lungau
A12 Inntalautobahn im Bereich Schwaz und Kufstein, beide Richtungen
A13 Brennerautobahn
A14 Rheintalautobahn

Bundesstraßen
S16 Arlberg Schnellstraße, Langzeitsanierung Arlbergtunnel. Wechselseitige Portalperrungen nachts von 19:45 Uhr bis 05:00 Uhr.
B179 Fernpass Bundesstraße Grenztunnel Füssen und Lermoosertunnel

Größere Baustellen auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen
A9 Pyhrn Autobahn Fahrtrichtung Voralpenkreuz: zwischen Ardning/Admont und Spital/Pyhrn Baustelle bis 20.10.2015
A9 Pyhrn Autobahn Fahrtrichtung Graz: zwischen Spital/Pyhrn und Ardning/Admont Baustelle bis 20.10.2015
A9 Pyhrn Autobahn Fahrtrichtung Voralpenkreuz: zwischen Treglwang und Trieben Baustelle bis 30.10.2014
A9 Pyhrn Autobahn Fahrtrichtung Graz: zwischen Trieben und Treglwang Baustelle bis 30.10.2014
A10 Tauernautobahn, beide Fahrtrichtungen zwischen St.Michael/Lungau und Zederhaus Baustelle bis 31.12.2014
A12 Inntal Autobahn Fahrtrichtung Arlberg: zwischen Kramsach und Wiesing Baustelle bis 30.11.2014
A12 Inntal Autobahn Fahrtrichtung Kufstein: zwischen Wiesing und Kramsach Baustelle bis 30.11.2014
A13 Brenner Autobahn Fahrtrichtung Brenner: zwischen Brennersee und Staatsgrenze Baustelle bis 30.10.2014

Schweiz - Information für Schweiz-, Italien- und Frankreichurlauber

Staugefährdete Fernstraßen
Während der Herbstreisezeit ist auf Schweizer Straßen mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Herbstferien in den Kantonen zu unterschiedlichen Zeiten und in Deutschland, Österreich und Frankreich führen zu höherem Urlaubsverkehr.

Daher kommt es auch rund um die Ballungszentren Zürich, Basel, Bern, Luzern, Lausanne und Genf teilweise zu Verzögerungen durch erhöhtes Verkehrsaufkommen und Baustellen.

Folgende Autobahnen sind staugefährdet:

A1 St. Margareten - Genf: zwischen Verzweigung Wiggertal und Wangen an der Aare, A1 Genf - St. Margrethen: zwischen den Verzweigungen Härkingen und Wiggertal (Baustelle), A2 Basel- Gotthard vor dem Nordportal des Gotthardtunnels, A2 Gotthard - Basel: zwischen Quinto und dem Südportal des Gotthard-Tunnels und vor dem Grenzübergang Basel-Weil am Rhein, A3 Sargans - Basel: vor dem Grenzübergang Basel St. Louis in beiden Richtungen, A8/A6 Interlaken - Thun: zwischen Interlaken und Spiez, A13 St. Margreten - Bellinzona: zwischen Chur-Süd und Reichenau und vor dem Nordportal des San Bernadino-Tunnels und A13 Bellinzona - Sargans: vor dem Süd-Portal des San Bernardino-Tunnels, zwischen Rothenbrunnen und Reichenau, zwischen Zizers und der Verzweigung Sarganserland

Größere Baustellen auf Schweizer Transitautobahnen

A1 Zürich Richtung St. Gallen: zwischen Töss und Wülflingen Baustelle bis 29.10.2014
A1 Zürich - St. Gallen zwischen Töss und Wülflingen in beiden Richtungen Baustelle bis 29.10.2014
A1 St. Gallen Richtung Zürich zwischen Wallisellen und Autobahndreieck Verzweigung Zürich-Ost Baustelle bis 31.10.2014
A13 Chur - S. Bernardino zwischen Chur-Nord und Reichenau in beiden Richtungen Baustelle bis 25.09.2015
A13 Chur - S. Bernardino Chur Süd in beiden Richtungen Baustelle bis 25.12.2015
A13 Chur - S. Bernardino: zwischen Rothenbrunnen und Thusis-Süd Baustelle bis 25.12.2015 in beiden Richtungen
A2 Gotthard - Chiasso: zwischen Melide/Bissone und Chiasso in beiden Richtungen Baustelle bis 28.06.2015
A2 Chiasso Richtung Gotthard: zwischen Bellinzona-Nord und Biasca Baustelle bis 31.10.2014
A3 Zürich - Chur in beiden Richtungen: zwischen Reichenburg und Niederurnen Baustelle bis 31.10.2014
A3 Basel - Zürich in beiden Richtungen: zwischen Effingen und Brugg Baustelle bis 31.10.2014

Schweizer Lkw - Nachtfahrverbot

In der Schweiz gilt ein generelles Fahrverbot an Sonntagen und Feiertagen für Lkw mit über 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht von 0 bis 24 Uhr. Ferner gilt auch für Lkw über 3,5 t ein Nachtfahrverbot in der Zeit von 22 bis 5 Uhr.

Italien - Südtirol und Norditalien

In Norditalien erhöhtes Verkehrsaufkommen durch Wander- und Herbsturlauber. Betroffen vor allem die A22 Brennerautobahn, die Strecken rund um die Dolomiten und das Vinschgau und rund um den Gardasee.

Ferientermine
Ferientermine Deutschland
Baden-Württemberg 27.10.2014 - 31.10.2014
Bayern 27.10.2014 - 31.10.2014
Berlin 20.10.2014 - 31.10.2014
Brandenburg 20.10.2014 - 31.10.2014
Bremen 27.10.2014 - 07.11.2014
Hamburg 13.10.2014 - 24.10.2014
Hessen 20.10.2014 - 31.10.2014
Mecklenburg-Vorpommern 20.10.2014 - 24.10.2014
Niedersachsen 27.10.2014 - 07.11.2014
Rheinland-Pfalz 20.10.2014 - 31.10.2014
Saarland 20.10.2014 - 31.10.2014
Sachsen 20.10.2014 - 31.10.2014
Sachsen-Anhalt 27.10.2014 - 31.10.2014
Schleswig-Holstein 13.10.2014 - 24.10.2014

Ferientermine Europäische Nachbarländer
Frankreich 20.10.2014 - 31.10.2014
Niederlande (regionale Unterschiede) 13.10.2014 - 24.10.2014
Schweiz (regionale Unterschiede) 20.09.2014 - 02.11.2014

Der ACE Auto Club Europa ist Mitglied im Verbund Europäischer Automobilclubs (EAC), www.eac-web.eu
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.