lifePR
Pressemitteilung BoxID: 428380 (APG Deutschland Verband der Marken- und Kommunikationsstrategen e.V.)
  • APG Deutschland Verband der Marken- und Kommunikationsstrategen e.V.
  • Sillemstraße 60A
  • 20257 Hamburg
  • http://www.apgd.de

Inspiration zum Anecken

Die APG publiziert das Buch "Ein Jahr voller Ecken 2013"

(lifePR) (Hamburg, ) Die Account Planning Group (APG) bringt den dritten Teil des Sammelbandes "Ein Jahr voller Ecken" heraus.

Das Buch ist eine 372-seitige Essay-Sammlung von Plannern und Strategen und ist mit seinen 42 Beiträgen dieses Jahr erstmalig auch im Handel erhältlich.

Seit 2010 veröffentlicht die Account Planning Group (APG), der Verband der Marken- und Kommunikationsstrategen, wöchentlich Essays in der Reihe "Strategy Corner".Die Reihe greift planningrelevante Themen auf und wird von APG Mitgliedern, aber auch von Gastautoren verfasst.

Aktuell sind die Beiträge ausschließlich den Lesern der new business vorbehalten. Mit dem Erscheinen des dritten Bands der Sammelreihe werden nun 42 Beiträge publiziert, die zwischen Mai 2012 und Mai 2013 veröffentlicht wurden. Sie zeigen die Sichtweisen von Strategen aus den Bereichen Digital, klassische Werbung, PR, Shoppermarketing, Design, Research, Markenführung und weiteren. Die Essay-Themen gehen von Sound, User Experience, Small bis Big Data bis hin zu Ökosystemen, Mobile oder Nachhaltigkeit. "Wir wollen inspirierende, gerne auch kontroverse Gedanken rund um Mensch, Marke und Kommunikation teilen und so einen Anstoß für den Austausch liefern.", so der APG-Vorstandsvorsitzender Vincent Schmidlin, über die Idee der Veröffentlichung.

Das Buch wird von der APG herausgegeben und ist im new business Verlag erschienen. Die Illustrationen stammen von Florian Sänger. Die Gestaltung übernahm Jahnke/Reitmeyer, Hamburg.

Für € 18,00 ist das Buch über den New Business Verlag zu beziehen.

Die APG (Account Planning Group) ist Deutschlands größte Interessenvertretung für Marken- und Kommunikationsstrategen. Ziel und Mission des 1997 gegründeten Vereins besteht darin, die Entwicklung und Profilierung der strategischen Markenführung bei Kommunikationsagenturen, Institutionen und Unternehmen zu fördern. Mehr als 500 Mitglieder gehören dem Verband zurzeit an.