Neuer Besucherrekord für Abu Dhabi

,5 Millionen Übernachtungsgäste in 2014 / Knapp 139.000 Besucher aus Deutschland, ein Plus von 16 Prozent

(lifePR) ( Frankfurt, )
Die von der Abu Dhabi Tourism & Culture Authority (TCA Abu Dhabi) veröffentlichten Zahlen für 2014 knüpfen an die positiven Entwicklungen der letzten Jahre an. Von Januar bis Dezember 2014 übernachteten mehr als 3,5 Millionen Gäste in den 160 Hotels und Hotelapartments des Emirats. Dies entspricht einem Plus von 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Auch die Anzahl der Hotelübernachtungen erfährt mit einer 19-prozentigen Steigerung auf knapp 10,5 Millionen Übernachtungen ebenfalls einen kräftigen Zuwachs, die durchschnittliche Zimmerauslastung stieg auf 75 Prozent. Der Gesamt-Umsatz der Hotels und Hotelapartments kletterte um 14 Prozent auf 6,3 Milliarden AED (1,4 Milliarden EUR).

Deutschland ist nach Indien und Großbritannien weiterhin der drittgrößte internationale Quellmarkt für Abu Dhabi. Von Januar bis Dezember 2014 übernachteten knapp 139.000 Gäste aus Deutschland im Emirat. Dies entspricht einem Plus von 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auch die Anzahl der Hotelübernachtungen aus Deutschland ist mit einer 8-prozentigen Steigerung auf über 631.000 Übernachtungen gewachsen. Die Aufenthaltsdauer der deutschen Gäste ist eine der längsten aller Quellmärkte und liegt bei knapp 4,5 Nächten.

"Ein Grund für die seit Jahren kontinuierlich wachsenden Besucherzahlen ist die langjährige und gute Zusammenarbeit mit den Reiseveranstaltern im deutschsprachigen Markt. Im letzten Jahr wurden 52 Marketing-Kooperationen umgesetzt, auch für 2015 sind bereits vielfältige Aktivitäten geplant", so Detlef Haner, Country Manager Germany, Austria and Switzerland bei der TCA Abu Dhabi.

Allgemeine Informationen zu Abu Dhabi unter www.visitabudhabi.ae/de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.