Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132494

3M HIS präsentiert neues Modul zur Abbildung der Pflege von hochaufwendigen Patienten

3M KODIP Software mit neuem Modul

(lifePR) (Neuss, ) Eine Expertengruppe des Deutschen Pflegerates e. V. (DPR) hat ein Instrument entwickelt, mit dem die Pflege von hochaufwendigen Patienten im Krankenhaus auf Normalstationen abgebildet werden kann. Mit dem neuen Modul für die 3M KODIP-Produktfamilie steht ab sofort ein Instrument zur Verfügung, mit dem die erbrachten Pflegeleistungen im Rahmen des PflegeKomplex-Maßnahmen-Score (PKMS) schnell und komfortabel erfasst werden können.

Im Modul ist die vollständige PKMS-Systematik hinterlegt. Der Anwender wählt lediglich intuitiv und schnell die erbrachten Maßnahmen der vier Leistungsbereiche (Körperpflege, Ernährung, Ausscheidung, Bewegen/Lagern/Mobilisation/Sicherheit) sowie den Bereich Interaktion oder Kommunikation aus. Das Programm fasst dann entsprechend der Regeln der PKMS-Systematik die erbrachten Leistungen in Aufwandspunkten zusammen. Bei Erreichen einer vorgegebenen Punktzahl werden diese automatisch in den entsprechenden OPS-Prozeduren-Kode (9-20 - Hochaufwendige Pflege von Patienten) überführt und in das Kodierprogramm 3M KODIP oder 3M KODIP II übernommen.

Der Pflege-Komplex-Maßnahmen-Score (PKMS) wurde mit der OPS Version 2010 veröffentlicht und ist ab dem 01.01.2010 kodierbar, jedoch noch nicht erlösrelevant. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die Abbildung der hochaufwendigen Pflege in der Dokumentation dazu führen wird, dass diese zu einem späteren Zeitpunkt in die DRG-Bewertungen einfließen und somit auch erlösrelevant wird.

3M präsentiert das neue Modul 3M KODIP PKMS auf der Medica 2009 in Düsseldorf, in Halle 15 Stand A34.

Weitere Informationen unter www.3m-drg.de.

3M HIS auf der Medica 2009 - Halle 15, Stand A34

3M Deutschland GmbH

Als forschendes Multi-Technologieunternehmen produziert 3M Tausende von innovativen Produkten für ganz unterschiedliche Märkte. Besondere Stärke ist die vielfältige und oft kombinierte Nutzung von mehr als 40 eigenen Technologie-Plattformen, aus denen sich immer wieder neue Anwendungslösungen für die Kunden ergeben. Bei rund 25 Milliarden US-Dollar Umsatz pro Jahr beschäftigt 3M weltweit etwa 75.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 60 Ländern. Weitere Informationen: www.3M.com/de.

3M ist eine Marke der 3M Company.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nahrungsergänzungsmittel senken Gesundheitskosten

, Beauty & Wellness, DecouVie GmbH

Laut einer Studie könnte eine verbesserte Verwendung von hochwertigen Nahrungsergänzungsmi­tteln dazu führen, dass weniger Menschen erkranken...

Faszien-Training effektiv nutzen

, Beauty & Wellness, Art of Beauty e. K.

Faszien, diesen Begriff ließt man in letzter Zeit sehr häufig. Was nach einem Fantasienamen klingt und scheinbar aus der mysthischen Welt zu...

Die Leberreinigung

, Beauty & Wellness, DecouVie GmbH

Sie ist unser Entgiftungsorgan Nr. 1, doch wir schenken ihr keine Aufmerksamkeit. Die Leber hat viel zu verarbeiten und zu verkraften. Nach und...

Disclaimer