Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 667718

Internationales Testspiel

1. FFC FRANKFURT - MANCHESTER CITY W.F.C. Sonntag, 20. August 2017, 15.00 Uhr Stadion am Brentanobad, Frankfurt-Rödelheim

Frankfurt am Main, (lifePR) - Im Rahmen seiner Saisonvorbereitung 2017/18 trifft der 1. FFC Frankfurt im diesjährigen Testspiel-Highlight auf den aktuellen Meister und Pokalsieger aus England: Der viermalige Champions-League-Sieger empfängt am kommenden Sonntag, dem 20. August 2017, 15.00 Uhr, Manchester City W.F.C. im Stadion am Brentanobad. Im Februar fand ein Aufeinandertreffen auf der Insel statt, das der 1. FFC Frankfurt dank der Treffer von Jackie Groenen und Mandy Islacker mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Der Eintritt zur Neuauflage in Frankfurt ist frei. Der FFC freut sich über Spenden der Zuschauer zu Gunsten seiner Nachwuchsabteilung. Eine begrenzte Anzahl an VIP-Tickets für 39,- Euro ist an der Hauptkasse erhältlich.

Manchester City W.F.C. ist der letzte englische Meister, der 2016 noch im Kalenderjahr-Modus gekürt wurde. In der sogenannten "Spring Series", einer im Frühjahr einmalig ausgetragenen Zwischenrunde zur Überbrückung, belegte das Team von Trainer Nick Cushing den zweiten Platz hinter den Chelsea Ladies F.C. In diesen Monaten wurde "ManCity" von Weltmeisterin Carli Lloyd auf Leihbasis verstärkt - und mit der zweimaligen Weltfußballerin stieß der Klub aus der einstigen Industriestadt im Nordwesten Englands erstmals ins Halbfinale der UEFA Women's Champions League vor. Dabei gelang mit dem 1:0-Erfolg beim späteren Cup-Sieger Olympique Lyon sogar ein Achtungserfolg, nachdem das Hinspiel mit 1:3 verloren wurde.

Manchester City W.F.C. war mit zehn Spielerinnen bei der EM in den Niederlanden vertreten, sieben trugen das Trikot von Halbfinalist England. Der 1. FFC Frankfurt stellte vier Spielerinnen für das Turnier im Nachbarland ab: Neben Europameisterin Jackie Groenen blickt auch der dänische Neuzugang Cecilie Sandvej auf das großartige Highlight zurück, ein internationales Endspiel vor knapp 30.000 Zuschauern bestritten zu haben. Für die Schweizer Nationalspielerin Ana-Maria Crnogorcevic sowie die deutsche Olympiasiegerin Kathrin Hendrich endete das Turnier vorzeitig.

Mittlerweile sind alle EM-Teilnehmerinnen wieder ins FFC-Teamtraining zurückgekehrt, so dass FFC-Cheftrainer Matt Ross allein auf die erkrankten Lily Agg und Lise Munk sowie die momentan verletzten Valentina Limani und Selina Ostermeier verzichten muss. Theresa Panfil absolviert weiterhin ein individuelles Reha-Programm und steht daher in den nächsten Wochen ebenfalls noch nicht wieder zur Verfügung.

Ob Tanja Pawollek dabei sein kann, entscheidet sich am morgigen Donnerstag, wenn die deutsche U19-Nationalmannschaft im Halbfinale der Europameisterschaft in Nordirland auf Frankreich trifft. Im Erfolgsfall wird Tanja Pawollek am Sonntag das Endspiel bestreiten und somit dem FFC fehlen.

Sowohl für den 1. FFC Frankfurt als auch für Manchester City ist dieses Testspiel ein erster Gradmesser im Hinblick auf die kommende Saison. Für den viermaligen Champions-League- Sieger vom Main geht es am Sonntag, dem 3. September 2017, 11.00 Uhr, wieder um Punkte in der Allianz Frauen-Bundesliga, wenn Aufsteiger 1. FC Köln zu Gast ist.

Die Gäste von der Insel bekommen es ebenfalls mit einem Neuling zu tun, haben aber noch drei Wochen mehr Zeit zur Vorbereitung: Am Sonntag, dem 24. September 2017, 14.00 Uhr (Ortszeit), startet ManCity mit einem Auswärtsspiel gegen Yeovil Town Ladies F.C. in die erste Saison der "FA Women's Super League", die jahresübergreifend ausgetragen wird.

Die Stadionkassen öffnen um 14.00 Uhr. Nach der Partie stehen alle FFC-Spielerinnen vor dem FFC-Fanblock für Autogrammwünsche zur Verfügung. Ein weiteres Highlight nach dem Abpfiff wird die Verlosung der Tombola-Preise sein: Signierte Trikots von FFC-Spielerinnen, Saison- Sitzplatzkarten für die FFC-Heimspiele 2017/18 sowie ein hochwertiges Smartphone vom FFC-Telekommunikationspartner B. Schmitt mobile gibt es zu gewinnen. Die Lose werden beim Stadionzutritt verteilt.

FFC-Cheftrainer Matt Ross: "Das Testspiel gegen Manchester City ist eine wichtige Standortbestimmung in unserer Saisonvorbereitung, schießlich treffen wir auf ein Team, das es in der abgelaufenen Champions-League-Saison unter die "Top 4" Europas geschafft hat. Nach der Rückkehr unserer EM-Finalistinnen Jackie Groenen und Cecilie Sandvej ist unser Kader nun komplett, so dass der Kampf um die Startplätze ab jetzt richtig Fahrt aufnehmen wird. Die Motivation unserer Spielerinnen, sich gegen ein europäisches Top-Team mit zahlreichen Nationalspielerinnen zu behaupten, ist entsprechend groß - und nur zu gerne würden wir mit einer guten Leistung und einem positiven Resultat in die finalen Wochen der Vorbereitung starten. Neben der großen sportlichen Bedeutung dieses Testspiels wollen wir der Mannschaft von Manchester City samt Trainer- und Betreuerstab auch ein guter Gastgeber sein und uns somit für die herzliche Gastfreundschaft revanchieren, die wir bei unserem Aufenthalt im Februar erleben durften!"

FFC-Manager Siegfried Dietrich: "Wir sind sehr glücklich, dass wir unseren vielen treuen Fans und den Freunden des Frauenfußballs ein wirklich hochkarätiges internationales Testspiel- Highlight mit freiem Eintritt bieten können. Gleichzeitig freuen wir uns natürlich über Spenden, die in vollem Umfang unserer Nachwuchsabteilung zugutekommen werden. Ich bin sehr zuversichtlich, dass uns eine spannende Begegnung erwartet, so wie es bereits in Manchester der Fall war. Nicht zuletzt wird dieses Event Lust machen auf die Saison 2017/18, in der wir den eingeschlagenen Weg der Neuorientierung mit der Integration von Talenten aus dem FFC-Nachwuchs, aber auch mit neuen Leistungsträgerinnen, konsequent weitergehen werden!"

Die ersten Spiele der Saison 2017/18:

3. 9. 2017, 11.00 Uhr
1. FFC Frankfurt - 1. FC Köln

9. 9. 2017, 14.00 Uhr
TSG 1899 Hoffenheim - 1. FFC Frankfurt

24. 9. 2017, 11.00 Uhr
1. FFC Frankfurt - SC Sand 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pirelli Deutschland Hessenmeister 2017 beim 10 Freunde Team Triathlon

, Sport, Pirelli Deutschland GmbH

Körperliche Fitness, große Kämpferherzen, viel Spaß und ein starker Zusammenhalt heißen die Erfolgsfaktoren, mit denen sich die Mannschaft von...

Als Partner von Project CARS 2 präsentiert Pirelli die Pirelli World Challenge als Rennspiel

, Sport, Pirelli Deutschland GmbH

Pirelli agiert fortan in den Bereichen Technologie, Promotion und Marketing als Partner der Rennspiel-Serie Project CARS, wie die Slightly Mad...

DTM-Gipfel in der Steiermark: BMW Teams für das vorletzte Rennwochenende zu Gast auf dem Red Bull Ring

, Sport, BMW AG

Sieben Fahrer liegen in der Gesamtwertung innerhalb von 30 Punkten. Viertes DTM-Gastspiel 2017 außerhalb Deutschlands. Erinne­rungen an erfolgreiche...

Disclaimer